Kulturtipp der Woche

7.11.2012, 14:27
  • Das erste Solo-Programm von Niko Formanek nikosex.com
  • Ab 11. 11. 2012 im Wiener Schmähstadl
Kulturtipp der Woche
 

Im Jahr 2010 gründete Niko Formanek den ersten und erfolgreichsten Comedy Club in Österreich, den Schmähstadl, der deutschen und österreichischen Comedians als Plattform dient. Als Vorbild diente der Quatsch Comedy Club in Berlin. Nun präsentiert Formanek sein erstes abendfüllendes Solo-Programm.

Niko Formanek selbst ist sehr umtriebig, er arbeitet auch als Fotograf und bringt das Online-Satiremagazin salamiNEWS.at heraus.

Nun präsentiert er erstmals ein abendfüllendes Solo-Programm.

In nikosex.com fragt sich der Familienvater, ob er denn normal sei - schließlich liebt er seit 25 Jahren dieselbe Frau, während die Freunde und Klassenkameraden seiner Kinder im Durschnitt eine Mama, vier Papas und dreizehn Großeltern haben und zu Weihnachten sechsundfünzig Geschenke bekommen. Die Antwort auf diese Frage will er in einer Psychotherapie finden.

Die Österreich-Premiere findet am 11. 11. in Formaneks Schmähstadl in der Hamburgerstraße 15, 1050 Wien statt.

Weitere Termin und Infos unter:

Link: www.nikoformanek.com.





TwitterFACEBOOKNewsletter Anmeldung
pixel