Gutes Land? Böses Land?
Profil 50/2016

Gutes Land? Böses Land?

Ein Loblied auf Österreich ist überfällig: Das Land trotzt dem Rechtspopulismus. Es nimmt Flüchtlinge auf wie kaum ein anderes, ist gerecht, weltoffen, friedlich und AKW-frei. Das Loblied ist überflüssig: Eine Rechtsaußen-Partei erringt 46 Prozent. Österreich ist xenophob, in sozialer Schieflage, grantig und technikfeindlich. Analyse eines bipolaren Staates.

profil als ePaper

Neben der Printausgabe können Sie das neue profil samstags ab 18 Uhr als ePaper (via iTunes oder Google Play und im Austria Kiosk) oder im digitalen Kiosk (ab Montag im Aboshop, bei Blendle oder read.it) kaufen.