Nr. 18/2014

Das Kultur-Foto der Woche

 

Feministische Kriegerin

Eine Kindheit im katholisch geprägten Oberbayern kann ziemlich langweilig sein, wenn man nicht beizeiten die richtigen Role-Models für sich entdeckt. Zumindest in dieser Hinsicht konnte sich Denise Kottlett, 1981 in Prien am Chiemsee geboren, nicht beklagen. Schon früh faszinierten sie der dekadente König Ludwig II. und der mit ihm verbundene Fantasy- und Nibelungenwahn. Seit 2006 lebt die Künstlerin nun schon in Wien, wo sie regelmäßig im „Club Burlesque Brutal“ ihr Ludwig-Faible auf kleiner Bühne mit großen Gesten, viel nacktem Fleisch, jeder Menge Kunstblut und anderen Säften und bissiger Ironie auslebt. Nun wagt sich der Burlesque-Star an seine erste längere Performance im Wiener WUK: „Birth Of The Valkyrie_s“ (2.–3.5.) ist eine feministische Hinterfragung des Walküren-Themas. Für profil-Fotograf Florian Rainer inszenierte sich Miss Kottlett durchaus passend als moderne Amazone, die ihr eigenes Auto als Bühne nutzt.

Foto: Florian Rainer