Gehirnturbo
Wissenschaft

Gehirnturbo

Welche Faktoren waren ausschlaggebend dafür, dass die Intelligenz des modernen Menschen im Vergleich zu seinen Vorfahren enorm zunahm?

Traditionell gilt die Gehirngröße als entscheidender Hebel für die Steigerung der Denkleistung. Ein Anthropologenteam schlägt nun jedoch einen zusätzlichen Turbo vor: eine verbesserte Blutversorgung der Nervenzellen. Die Forscher verglichen den Durchmesser der inneren Halsschlagadern, die ins Gehirn reichen, bei vier Spezies - anhand von Schädelfossilien von Homo sapiens, Homo erectus, Neandertaler sowie Australopithecus. Sie fanden heraus, dass die Blutflussrate beim modernen Menschen deutlich stärker angestiegen war als die bloße Zunahme an Gehirnmasse, wovon sein Gehirn im Wege einer verbesserten Nährstoffversorgung profitierte. Derart konnten sich die Nervenzellen mithilfe von Synapsen wohl besser mit anderen Neuronen vernetzen.

Kommentar verfassen