Österreichs Millionäre fordern Vermögensteuern

Österreichs Millionäre fordern Vermögensteuern

Österreich, Land der Millionäre. Österreich, Land der Ungleichheiten. Nirgendwo in Europa wird Arbeit so hoch besteuert und Vermögen ähnlich geschont. Eine Schieflage, die selbst vielen Vermögenden untragbar erscheint. Sie fordern jetzt in profil höhere Steuern auf Vermögen – und niedrigere auf Arbeit.

Der Stoff, aus dem der Klassenkampf gemacht ist: Da ein kleines Kollektiv von Menschen, das es auf einen sehr großen gemeinsamen Nenner bringt – Reichtum. Dort die andere, ungleich größere Gruppe, deren gemeinsamer Nenner überproportional kleiner ist …

Lesen Sie die Titelgeschichte von Christina Hiptmayr, Eva Linsinger und Michael Nikbakhsh in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper ( www.profil.at/epaper )!