Archivsuche

Artikel vom Samstag, 11. Dezember 2004

Baumtische und Umkehrlampen

Design: Baumtische und Umkehrlampen

Seit nunmehr drei Generationen steht die Wiener Auböck-Dynastie für vollendete Gebrauchsästhetik. Nach dem Rest der Welt entdeckt nun auch Österreich den Stilpionier Carl Auböck wieder. In einem opulenten Skizzenband und diversen Ausstellungen wird sein bahnbrechendes Schaffen gewürdigt.

Kult-Fernsehen: Simpsons werden 15

Fernsehen: Gelbsucht

Vor genau 15 Jahren wurde eine Cartoon-Serie ins Leben gerufen, die erst das amerikanische und wenig später auch das internationale Fernsehen revolutionierte. Heute verbreiten „Die Simpsons“ ihre liberalen Botschaften und bösen Witze in über 70 Ländern, auch in Österreich. Ein Ende des Erfolgs ist nicht abzusehen.

Europäische Union: Das Übermorgenland

Europäische Union: Das Übermorgenland

Die EU-Granden werden beim Brüsseler Gipfel Beitrittsgesprächen mit der Türkei voraussichtlich zustimmen. Gestritten wird noch über symbolische Formulierungen und ein präzises Datum für den Verhandlungsbeginn. EU-Mitglied dürfte die Türkei dennoch nicht so bald werden.

„Muss die Türkei nicht fürchten“

„Österreich muss die Türkei nicht fürchten“

Der Politikwissenschafter Mensur Akgün über die türkische Verbundenheit mit Europa und Missverständnisse zwischen Brüssel und dem Bosporus.

Mensur Akgün, 47, ist außenpolitischer Direktor bei der unabhängigen Türkischen Stiftung für Wirtschafts- und Sozialstudien „Tesev“ in Istanbul, Professor für internationale Beziehungen an der „Kultur Universität“ und Kolumnist der Tageszeitung „Referan“.

Die Eroberung des Paradieses

Die Eroberung des Paradieses

An ihrer vom Tourismus geprägten Südküste gibt sich die Türkei schon sehr europäisch.

Geld & Finanzen: Steuer frei - Tipps

Finanztipps: Steuer frei

Österreichs Steuerpflichtige verzichten jedes Jahr auf beachtliche Summen. Mit ein wenig buchhalterischem Eifer ließe sich der Kontostand meist ordentlich aufbessern.

Spielwarenbranche: Kinderkram-Krise

Spielwaren: Kinderkram

Personalabbau, Absatzflaute, steigende Verluste: Viele klassische Spielzeughersteller wie Lego, Märklin oder Mattel stecken in der Krise. Die Erwartungen für das Weihnachtsgeschäft sind gedämpft.

„Es gab sehr viele feige Delegierte“

„Es gab sehr viele feige Delegierte“

Sie hat niemanden kalt gelassen: Johanna Dohnal, 65, Frauenministerin von 1991 bis 1995, hatte glühende Anhänger(innen) und erbitterte Gegner. Dazwischen war nicht viel. Ihre politische Karriere hatte die gelernte Industriekauffrau und Mutter von zwei Kindern 1973 in der Kommunalpolitik als Wiener Landtagsabgeordnete begonnen. Für die Bundespolitik wurde sie von Bruno Kreisky entdeckt, der sie 1979 als Staatssekretärin in seine Regierung holte. Unter Bundeskanzler Franz Vranitzky wurde Dohnal Frauenministerin, scheute aber auch weiterhin nicht vor Konflikten mit der Partei und Regierungsspitze zurück, wenn sie diese im Interesse der Frauen für unumgänglich hielt. Heute ist sie eine der entschlossensten Unterstützerinnen von Parteiobmann Alfred Gusenbauer.

Regierung: Zum Ab-schied kein Servus

Regierung: Zum Abschied kein Servus

Der zurückgetretene Innenminister Ernst Strasser bescherte dem Bundeskanzler im Abgang dramatische Stunden: die Hintergründe der Rochade Strasser/Platter.

Ernährung: Probio-tisch oder idiotisch?

Ernährung: Probiotisch oder idiotisch? Der Schwindel mit gesundem Essen

Der Markt für „funktionelle“ Lebensmittel, die einen gesundheitlichen Zusatznutzen versprechen, ist in den vergangenen Jahren dramatisch gewachsen. Doch was taugen Actimel, Emotion, Müsliriegel & Co wirklich? Sind die neuen Wellness-Produkte so gesund, wie die Werbung behauptet – oder einfach nur teuer?

Verdauung: Die guten Darmbakterien

Verdauung: Die „guten“ Darmbakterien

Welche Stoffe in probiotischen Joghurts enthalten sind und wie sie wirken.

„Der Konsument wird irregeführt“

„Der Konsument wird irregeführt“

Der Grazer Lebensmittelchemiker Werner Pfannhauser über Nahrungsmittel mit gesundheitlichem Zusatznutzen.

Werner Pfannhauser, 64, ist Vorstand des Instituts für Lebensmittelchemie und -technologie an der TU Graz.

Marketing: Werbe-Wellness-Schmähs

Marketing: Werbe-Schmähs

Was ist von Produkten zu halten, die „ganzheitliche Inspiration“ und „sanften Kick“ versprechen?

Modell einer guten Schule

Modell einer guten Schule

Ein Vergleich der österreichischen AHS mit einem englischen College in Marbella.

Financial Times

Financial Times

Jeder berechnende Mensch weiß, dass dem anderen noch immer zu viel Geld bleibt.

Alt ist nur ein Wort

Alt ist nur ein Wort

Ein Begriff ist dabei, sich zu verjüngen.

Geordneter Rückzug

Geordneter Rückzug

Ernst Strasser und Wolfgang Schüssel sollen sich nicht mehr verstanden haben? Lächerlich. Der Rücktritt des Innenministers verlief friktionsfrei.

Dünkel-Ziffern

Dünkel-Ziffern

Die PISA-Studie beweist: Gleichheit ist das Gebot der Stunde – vor allem in Österreich und Deutschland.