Archivsuche

Artikel vom Samstag, 17. April 2004

Umvolkung

Umvolkung

Vizekanzler Gorbach findet den Umvolkungs-Sager von Johann Gudenus richtigerweise nicht weiter schlimm. So einen talentierten, klugen Jungpolitiker findet schließlich selbst die FPÖ nicht alle Tage.

Ist Bush schon gescheitert?

Ist Bush schon gescheitert?

Die Horrormeldungen aus dem Irak überschlagen sich – Informationen über wenigstens bescheidene Erfolge sind selten. Aber es gibt sie.

Mud-Ranking

Mud-Ranking

Sachdienliche schmutzige Tricks für die Schlammschlacht im US-Wahlkampf.

Viel Böses

Viel Böses

Der Nahost-Schwenk von George W. Bush lässt Ariel Sharon triumphieren.

Das war doch nicht fad!

Das war doch nicht fad!

Versuch der Bilanz des zu Unrecht als langweilig verschrienen Präsidentschaftswahlkampfes.

Öffentlichkeit & Kunst: Platzprobleme

Öffentlichkeit & Kunst: Platz-Probleme

Österreichs Ausstellungsmacher und Politiker interessieren sich neuerdings wieder für künstlerische Irritation im Stadtbild. Was kann und soll die Kunst im öffentlichen Raum? Und wer bestimmt darüber?

Web-Service:
Treffen der Synnies

Web-Service: Treffen der Synnies

Spezielle Internetforen bieten Synästhetikern Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Synästhesien: Töne sehen, Farben hören

Wenn Pfeffersauce nach Dreiecken schmeckt

Töne sehen, Farben hören: Tausende Österreicher erleben Synästhesien – eine verblüffende Verschmelzung der Sinne. Experten erhoffen sich durch die Erforschung des Phänomens neue Einblicke ins menschliche Bewusstsein.

Garten-Boom:
Grüne Aussichten

Garten-Boom: Grüne Aussichten

Noch nie ist in Österreich so viel gegärtnert worden: Die Arbeit im Garten hat ein neues Wellness- und Genießer-Image bekommen. Ein Drittel der Österreicher praktiziert den boomenden Volkssport bereits, darunter zahlreiche Prominente, die dem Alltagsstress entfliehen wollen.

Bush im O-Ton:
„Ihre Frage …?“

Bush im O-Ton: „Ihre Frage …?“

Bei seiner vorwöchigen Pressekonferenz zum Stand der Dinge im Krieg gegen den Terror erwies sich George W. Bush nicht unbedingt als Mann der klaren Worte. Hier einige Auszüge der Bush-Ausführungen.

US-Wahlen: Bush in der Bredouille

US-Wahlen: Bush in der Bredouille

Das blutige Chaos im Irak und der allgemeine Verdacht der US-Bürger, dass der 11. September verhindert hätte werden können, lassen George W. Bush bangen, im November wieder ins Weiße Haus gewählt zu werden.

Kunst-Bauten -
Schön schlicht

Kunst-Bauten - Schön schlicht
Vorarlbergs einzigartige Architekturszene

Dank aufgeschlossener Auftraggeber, visionärer Architekten und liberaler Gesetze ist in Vorarlberg eine außergewöhnliche Architekturszene entstanden.

Das süße Leben der Zentralbanker

Zentralbanken: Der letzte Tango
Über das süße Leben der Zentralbanker.

Die Affäre um den deutschen Bundesbankpräsidenten Welteke, der sich Übernachtungen in einem Luxushotel von Banken bezahlen ließ, endete mit dem Rücktritt des Delinquenten. Jetzt gerät auch Italiens Notenbank-Chef ins Schussfeld.

Über das süße Leben der Zentralbanker.

„Will mich nicht zur Ruhe setzen“

„Will mich nicht zur Ruhe setzen“ - Anneliese Rohrer über ihre Zwangspensionierung

Anneliese Rohrer, 59
Die gebürtige Kärntnerin kam 1974 zur „Presse“, leitete ab 1987 das Innenpolitik-Ressort und übernahm Anfang 2001 die Leitung der Außenpolitik. Rohrer gilt als eine der profiliertesten Journalistinnen Österreichs; bekannt wurde sie auch durch zahlreiche Auftritte in Diskussionssendungen des ORF. 2003 wurde sie mit dem von der „Kleinen Zeitung“ und der Journalistengewerkschaft vergebenen Kurt-Vorhofer-Preis für Politikjournalismus ausgezeichnet.

Fischer: „Ich werde nicht verlieren“

Heinz Fischer im profil-Interview:
„Ich werde nicht verlieren“

SPÖ-Präsidentschaftskandidat Heinz Fischer über das Scheitern von Schwarz-Rot,
blaue Glücksschweine und den Freiheitskampf der Slowenen.

„Da steht die Frau als Dummerl da“

Ferrero-Waldner im profil-Interview:
„Da steht die Frau als Dummerl da“

Benita Ferrero-Waldner über Feminismus, ihre Voraussetzungen für das Präsidentenamt und Jörg Haiders Sympathien.

Bundespräsident: Die Fewa-Heifi-Show

Bundespräsident: Die Fewa-Heifi-Show -
Das Finale im Kampf um die Hofburg

Am kommenden Sonntag geht es für Benita Ferrero-Waldner und Heinz Fischer um den ultimativen Karrieresprung – für ihre Parteichefs um wesentlich mehr.