Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 8. April 2004

Architektur: Die Bau-Meister

Architektur: Die Bau-Meister

Eine junge Generation österreichischer Architekten setzt mit innovativen und unkonventionellen Konzepten neue Trends im Bauwesen – und findet inzwischen auch international Beachtung.

Kino: Ausgetrickst - Die Anti-Disneys

Kino: Ausgetrickst

Die Anti-Disneys: Europas neue Trickfilmszene verweigert Kitsch und Kindlichkeit – und erreicht gerade damit ein immer größeres Publikum.

Funktionsweise: Atomarer Kreisel

Funktionsweise: Atomarer Kreisel

Wie in einer Gaszentrifuge spaltbares Material hergestellt wird und welche Verfahren zur Anreicherung von Uran sonst gebräuchlich sind.

Gernot Zippe, der dritte Mann

Erfinder: Der dritte Mann

Mithilfe der Gaszentrifuge des Österreichers Gernot Zippe werden Brennstäbe für Kernkraftwerke erzeugt – und Atombomben ebenso.

„… dann droht ein Flächenbrand“

Interview: „… dann droht ein Flächenbrand“

Der Islamwissenschafter Wilfried Buchta über den schiitischen Widerstand und
die verheerenden Fehler, die die amerikanischen Besatzer machen können.

Irak: „Bis zum letzten Blutstropfen“

Irak: „Bis zum letzten Blutstropfen“

US-Chefverwalter Paul Bremer provoziert die radikalen Schiiten. Seinen Truppen beschert er damit eine zweite Front. Das ganze Land wird zum Kriegsschauplatz.

Aufwind ohne Tragkraft

Insolvenzen: Aufwind ohne Tragkraft
Mehr Pleiten trotz Konjunkturaufschwung

Wirtschaftsforscher prophezeien für 2004 einen spürbaren Konjunkturaufschwung. Und doch gehen derzeit so viele Unternehmen Pleite wie kaum zuvor.

„Kein freier Platz“

Interview: „Kein freier Platz“

Waltraud Klasnic über die politische Verantwortung für die Estag-Affäre und die Comeback-Chancen von Gerhard Hirschmann.

Steiermark: Eine kleine Schlachtmusik

Steiermark: Eine kleine Schlachtmusik

Der Rosenkrieg rund um den Estag-Konzern bringt auch Landeschefin Waltraud Klasnic in heftige Bedrängnis. Die jüngste Personalrochade wird nur kurz für eine Atempause sorgen.

Jo, so san s’,
die Juden!

Gastkommentar Ariel Muzicant:
Jo, so san s’, die Juden!

Brunnenvergifter, Wucherer, Kriegstreiber: Die Stereotypen sind ewig gleich – und die Kirche schweigt.

Der „Messias“ spielt keine Rolle

Kommentar: Der „Messias“ spielt keine Rolle

Wie das Judentum heute über seinen berühmtesten Sohn denkt.

Mit dem Schwert des Evangeliums

Neues Testament: Mit dem Schwert des Evangeliums

Die ideologische Grundlage für die Judenverfolgung war ein religiöser „Familienstreit“.

 Sind die Juden schuld am Tod Jesu?

2000 Jahre Kontroverse - Judentum und Kirche: Verdammt in alle Ewigkeit?

2000 Jahre christlicher Ächtung des „Gottesmördervolkes“ schienen überwunden. Nun wirft nicht nur Mel Gibsons Film „Die Passion Christi“ eine Frage auf, die eigentlich längst abgehakt war: Sind die Juden schuld am Tod Jesu?

Falsche Bescheidenheit

Falsche Bescheidenheit

Keine Amtsvilla, kein Schlösschen, keine Dienstwohnung – wenn sich Benita und Heinz weiterhin so heftig im Verzicht üben, wird bis zur Wahl nicht mehr viel übrig bleiben.

Bush unter Buch-Druck

Bush unter Buch-Druck

Jede Woche erscheint in den USA ein weiteres Buch, das die Anti-Terror-Strategie des Präsidenten in der Luft zerreißt.

Der Wahn ohne Eigenschaften

Der Wahn ohne Eigenschaften

Früher waren die, die Kreide gegessen haben, wenigstens noch Wölfe.

Zwei-Klassen-Tierschutz

Zwei-Klassen-Tierschutz

Ein „Nachbessern in Teilbereichen“ reicht nicht. Um den Entwurf zum Bundestierschutzgesetz brauchbar zu machen, sind große Änderungen nötig.

Manieren, Manieren

Manieren, Manieren

Benimmkurse und die Demokratisierung der Rüpelhaftigkeit im öffentlichen Raum.

Friede, Freude, Pustekuchen

Friede, Freude, Pustekuchen

Vor genau einem Jahr wurde der Irak-Krieg beendet – symbolisch zumindest.
Seither läuft die Friedensmaschinerie auf Hochtouren, und sie wird täglich blutiger.