Archivsuche

Artikel vom Samstag, 21. August 2004

Unterhaltung: Jugendkulturschock

Unterhaltung: Jugendkulturschock

Musik spielt beim Musiksender MTV längst nur mehr eine Nebenrolle. Daran dürfte auch die Übernahme der deutschen Viva-Gruppe nichts ändern: In der MTV-Endlosschleife aus Reality-Shows und Handy-Klingeltönen haben Videoclips nicht mehr viel verloren.

Medizin: Heiße Luft ums Sonnenbaden

Medizin: Heiße Luft

Seit Jahrzehnten wird vor Gefahren des Sonnenbadens gewarnt. Ein amerikanischer Hautarzt behauptet jetzt, dass Sonnenschein Krebs und andere Leiden verhindert – und entfacht damit einen erbitterten Expertenstreit.

Philosophie: Was für ein Glück!

Philosophie: Was für ein Glück!

Epikur hielt das Glück für den Sinn des Lebens, Schopenhauer betrachtete es als Wahnidee, Freud als die Befriedigung einer libidinösen Regung.

Interview: „Going with the Flow“

Csikszentmihalyi: „Going with the Flow“

Mihaly Csikszentmihalyi wuchs während des Zweiten Weltkriegs in Italien auf. Sein Vater, ein ungarischer Adeliger, arbeitete in Rom als Botschafter – bis Stalin 1948 Ungarn besetzte. Sohn Mihaly studierte in Italien zunächst Philosophie, Geschichte und Theologie, bis er, fasziniert von den Schriften des Psychoanalytikers C. G. Jung, in die USA auswanderte. Dort lehrte Csikszentmihalyi 30 Jahre lang Psychologie an der Universität von Chicago, heute unterrichtet er an der Peter Drucker School für Management in Kalifornien. Im Jahr 2000 erhielt der renommierte Glücksforscher den „Thinker of the Year Award“. Csikszentmihalyis Bücher – u. a. „Flow. Das Geheimnis des Glücks“, „Flow im Beruf“, „Lebe gut!“ – wurden in vielen Ländern zu Bestsellern. Das Glück hängt nicht von Zufällen ab, behauptet Csikszentmihalyi darin, man kann es sich in Form von so genannten „Flow“-Erlebnissen holen. Am 11. und 12. September 2004 referiert Csikszentmihalyi beim heimischen Waldzell Projekt – einem exklusiven Denkerforum, das sich mit der Frage nach einem sinnerfüllten Leben beschäftigt. Informationen: www.waldzell.org

Hirnforschung: Explosionen im Kopf

Hirnforschung: Explosionen im Kopf

Was die Neurowissenschaft über die Chemie des Glücks herausgefunden hat und welche Fragen bis heute offen sind.

Der Boom der Glücksindustrie

Trend: Glücksfalle

Die Glücksindustrie boomt. Von Buch-Ratgebern über Psycho-Seminare bis hin zu Gewürztees: Ein Leben im Dauerhoch, so die verführerische Botschaft, ist kein Problem. Im besten Fall sind die Instant-Glücksverheißungen harmlos, im schlechtesten Fall lebensgefährlich.

Deutschland: Ein Gefühl wie Hartz IV

Deutschland: Ein Gefühl wie Hartz IV

Was als vierte Stufe der Arbeitsmarktreform begann, entwickelt sich zum neuen Lebensgefühl der Benachteiligten: Hartz IV geht um.

Telekom Austria: Der Mega-Flop

Telekom Austria: Der Mega-Flop

Wie die ÖIAG ihre Tochtergesellschaft Telekom Austria in Geheimverhandlungen an die Schweizer Swisscom verhökern wollte – und dabei Schiffbruch erlitt.

Homo-Debatte: „Es ist nicht gerecht“

Interview: „Es ist nicht gerecht“

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer plädiert für eine parteiübergreifende Allianz in der Homosexuellen-Debatte und verlangt höhere Kassenbeiträge für Besserverdienende.

Adoption: Mit Recht glücklich

Mit Recht glücklich

Das Sorgerecht für homosexuelle Paare ist wissenschaftlich unumstritten. Die rechtliche Umsetzung scheitert an alten Vorurteilen.

Lebe Liebe ungewöhnlich

Lebe Liebe ungewöhnlich

Gleich viel Liebe und trotzdem kaum Rechte: Homosexuelle Paare streben nach rechtlicher Anerkennung und hegen die Hoffnung auf Heirat.

Karl Korinek: „Ein spannender Fall“

„Ein spannender Fall“

Der Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Karl Korinek, über die Klage eines deutsch-amerikanischen Homo-Ehepaares in Österreich.

Warm-Signale: Gleichberechtigung

Gleichberechtigung: Streitfall Homo-Ehe Warum der Kanzler dagegen ist

In der Debatte um die Homo-Ehe vermischen sich dogmatische Auseinandersetzungen mit dem Kampf um Wählerstimmen: Die ÖVP verkrampft sich in ihrem Wertekanon, die FPÖ überholt den Koalitionspartner rechts, SPÖ und Grüne liefern einander einen Wettstreit um die Gunst der Schwulen und Lesben.

Usability: Mensch im Mittelpunkt

Usability: Mission Mensch

Mit auf spezielle Personengruppen abgestimmten Produkten wollen Forscher Lebensqualität und Sicherheit von Kindern, älteren oder behinderten Menschen verbessern. Österreichische Experten sind an solchen Projekten maßgeblich beteiligt.

Telekoma

Telekoma

Der Kanzler und sein Finanzminister freuen sich völlig zu Recht über ihre gute Performance beim geplatzten Telekom/Swisscom-Deal.

Mit der Türkei verhandeln?

Mit der Türkei verhandeln?

Warum ich Jörg Haiders Argumente den Argumenten Samuel Huntingtons vorziehe.

Tarzan, der olympische Star

Tarzan, der olympische Star

Der Schwimmer Markus Rogan setzt die große Tradition des Alt-Österreichers Johnny Weissmüller fort.

Bad News

Bad News

„In jedem Nestroy findest du Heiterkeit und Trauer“ Marcel Prawy

Hoch Hellas!

Hoch Hellas!

Die Welt hat über die Griechen gelästert und gespottet. Wir entschuldigen uns.

Unser zweiter Mann im Staat

Unser zweiter Mann im Staat

Wie lange will Karl-Heinz Grasser unsere Geduld eigentlich noch missbrauchen?