Archivsuche

Artikel vom Samstag, 5. März 2005

„Bis ich am Boden aufschlage“

Interview: „Bis ich am Boden aufschlage“

Elfriede Jelinek über ihr neues Stück „Babel“, den Irak-Feldzug, US-Präsident George W. Bush, die Abu-Ghraib-Folterfotos und die Pornoästhetik des Krieges.

Kunst: Das große Dürer-Hasenstück

Kunst: Das große Hasenstück

Das Image der Albertina ist nach der Dürer-Affäre international angeschlagen. Seinen Rücktritt bietet Direktor Klaus Albrecht Schröder dennoch nicht an. Stattdessen gerät das Bundesdenkmalamt unter Beschuss.

Interview: „Das ist keine Bagatelle“

„Das ist keine Bagatelle“

Albertina-Chef Klaus Albrecht Schröder über die bitteren Konsequenzen der „Hasen“-Affäre und die Kompetenzen des Bundesdenkmalamts.

Psychotherapie: Wille zum Sinn

Psychotherapie: Wille zum Sinn - Viktor Frankl wäre am 26. März 100 geworden

Viktor Frankl, 1997 verstorbener Holocaust-Überlebender und Begründer der Dritten Wiener Richtung der Psychotherapie, wäre am 26. März 100 Jahre alt geworden. Sein Lebenswerk beschäftigt sich mit der Frage nach dem Sinn des Lebens und ist damit aktueller denn je – aber nicht unumstritten.

Erziehung: Pop-Phänomen "Nanny"

Erziehung: Kinderarbeit

Die Nanny gilt als neue pädagogische Wunderwaffe und feiert im Fernsehen rauschende Quotenerfolge. In der Realität jedoch agieren die meisten Kindermädchen sehr viel weniger glamourös und oft in der Grauzone der Legalität.

Libanon & Syrien: Der Beirut-Effekt

Libanon: Der Beirut-Effekt

Der Sturz der prosyrischen Regierung im Libanon ist ein weiteres Indiz dafür, dass in der arabischen Welt die Demokratie erwacht. Trägt die amerikanische „Domino“-Theorie allmählich Früchte?

Automobiltrends: Spar-Büchsen

Automobiltrends: Spar-Büchsen

Die Fahrzeughersteller rufen eine neue Bescheidenheit aus. Als heißester Trend der Saison gilt: wenig Auto für noch weniger Geld. In den Chefetagen haben die Pragmatiker die Führung übernommen.

Länger arbeiten zum gleichen Lohn

Arbeitsmarkt: Arbeitszeit, Arbeitsstreit

Länger arbeiten, gleicher Lohn: Gewerkschaften und Industrie streiten weiter um flexiblere Arbeitszeiten. Spätestens im Herbst sollen neue Beschäftigungsmodelle kommen.

Karl-Heinz Grasser: Marke mit Makel

Affäre: Marke mit Makel

Karl-Heinz Grasser feiert die Einstellung seines Finanzstrafverfahrens. Doch sein Image in der Bevölkerung ist ramponiert, sein Werbewert für die ÖVP zweifelhaft.

3605

3605

Am Freitag vergangener Woche war Wolfgang Schüssel seit exakt 3605 Tagen ÖVP-Obmann – und übertraf damit den bisherigen Rekordhalter Alois Mock. Das hätte an sich groß gefeiert werden müssen.

„Lohnraub“

„Lohnraub“

Die wieder einmal versäumte ernsthafte Arbeitszeitdebatte.

Die Ide(e)n des März

Die Ide(e)n des März

Menschen, die nicht alles klass finden, galten früher als Skeptiker. Heute als Paranoiker.

Panik, Koma, Hybris

Panik, Koma, Hybris

Über das Österreich-Lob eines deutschen Magazins.

Hat Bush doch Recht?

Hat Bush doch Recht?

Irak-Kriegs-Kritiker müssen angesichts der Ereignisse im Libanon nachdenklich werden.

Hasenbluten

Hasenbluten

Die Affäre um die illegal ausgeführten Dürer-Grafiken ist nicht nur symptomatisch für das Selbstverständnis des Albertina-Direktors, sondern auch für die aktuelle Museumsmisere.