Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 11. August 2005

US-Kino: Das Tarantino-Syndrom

Kino: Das Tarantino-Syndrom

Die einst unabhängige Filmszene ist von Hollywood kaum noch zu unterscheiden. Rote Zahlen schreibt man da wie dort.
Der stilisierte Thriller „Sin City“ dokumentiert die ausweglose Lage, in die sich die US-Filmindustrie manövriert hat.

Telefon: Gefährlich wie ein Sonnenbad

Handy: Gefährlich wie ein Sonnenbad. Die wahren Risken elektromagnetischer Felder

Eine Warnung der Ärztekammer vor der Handystrahlung erweist sich als Panikmache, Regeln zur richtigen Nutzung des Mobiltelefons als blanker Unsinn. Ein profil-Report über die wahren Risken elektromagnetischer Felder.

Paparazzi: Der golde-ne Schnappschuss

Paparazzi: Der goldene Schnappschuss

Sie gelten als die Bluthunde des Boulevards, die ihre Objektive in jedes Schlüsselloch stecken und Prominente zu wehrlosen Opfern degradieren. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie das Geschäft mit der Privatsphäre wirklich funktioniert.

Chronik eines ange-kündigten Wunders

Chronik eines angekündigten Wunders

Reportage. Am 15. August beginnt die israelische Armee mit der Evakuierung der jüdischen Siedlungen im Gazastreifen. Die religiösen Siedler leisten Widerstand bis zuletzt – und hoffen auf ein Eingreifen Gottes.

Interview: „Ökono-misch schwachsinnig“

Interview: „Ökonomisch schwachsinnig“

Hannes Androsch hält nichts vom Nulldefizit, kritisiert die ökonomische Handhabung der deutschen Wiedervereinigung und fordert höhere Bildungsinvestitionen.

Steiermark: Dem Adel verpflichtet

Steiermark: Dem Adel verpflichtet

Mit Landesgeldern und ÖVP-Connections schuf Andrea Herberstein ein florierendes Mischunternehmen aus Tiergarten, Schlosspark und Kunstsammlung. Nun ist sie von ihrem Lebensstil eingeholt worden.

Politik-Umfrage: Faktor Arbeitsangst

Politik-Umfrage: Faktor Arbeitsangst

Die hohe Arbeitslosigkeit liegt den Österreichern schwer im Magen: Die Angst ist groß, der Wunsch nach verstärkten Anstrengungen der Regierung überwältigend. Die Opposition kann bisher nicht davon profitieren.

So schützen Sie sich vor Handystrahlung

Alle reden von Handystrahlung, jetzt können Sie sich schützen - mit Wave-Shield!

WaveShield schirmt bis zu 97% der auf das empfindliche Innenohr einwirkenden Hörerstrahlung ab. Das ist von Labors in USA, Japan und Russland mit aufwendigen Tests bewiesen. Damit ist WaveShield die einzige auf dem Markt erhältliche Vorrichtung dieser Art, für die ein positiver Labortest mit anerkannten Methoden vorliegt.