Archivsuche

Artikel vom Samstag, 30. Dezember 2006

Unsinn Astrologie: Sternschauermärchen

Schwachsinn Astrologie: Jeder zweite Österreicher lässt sich von Horoskopen leiten

Sternschauermärchen: Seit Jahrtausenden glauben die Menschen an den Einfluss der Sterne auf ihr irdisches Geschick. Und immer noch lässt sich fast die Hälfte der Österreicher von astrologischen Prophezeiungen leiten – und studiert gerade zum Jahreswechsel eifrig Horoskope. Eine Vielzahl von Studien zeigt freilich, was Deutungen von Astrologen letztlich sind: purer Unsinn.

Wrabetz: „Ringen mit den Heuschrecken“

Interview: „Wir ringen mit den Heuschrecken“

Der neue ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz über den Konkurrenzkampf gegen die Privaten, seine Neudefinition der „Quote“ und die Pläne für das Programm.

Kitzbüheler Affäre: Der Grasser-Effekt

Affäre: Der Grasser-Effekt

Der Bescheid, der dem Ehepaar Grasser/Swarovski nun doch erlaubt, in einem Kitzbüheler Bauernhaus zu wohnen, ist trotz Verdacht auf ein Umgehungsgeschäft ergangen.

politik-profil:
Die Vertrauensfrage

Die Vertrauensfrage

Die ÖVP erholt sich nicht von der Wahlniederlage und kämpft mit dem Stigma des Hasardeurs. Die SPÖ genießt höhere Glaubwürdigkeit – das Schuldenmacher-Image wird sie aber nicht los.

Interview: Museums- direktorin A. Husslein

„Man muss sich um das Belvedere Sorgen machen“

Interview. Museumsdirektorin Agnes Husslein über massive Geldprobleme des Belvedere, ihr Ausstellungsprogramm, Umbauarbeiten, den Wert von Gustav Klimt, neue Restitutionsfälle und einen Streit mit Ministerin Elisabeth Gehrer.

Kasparow: „Mein Land geht den Bach runter“

Kasparow: „Mein Land geht den Bach runter“

Interview. Der ehemalige Schachweltmeister Garry Kasparow über die Situation in Russland, das Ende des Putin-Regimes und die Wahlchancen der von ihm angeführten Opposition.

profil präsentiert: Lifestyle Lexikon 2007

Lifestyle Lexikon 2007

Warum Romy, Diana und Elvis erneut Überlebensgröße beweisen werden. Wie man cool bleibt. Was man fährt, trägt und hört. profil präsentiert die Begriffe, Ereignisse und Dinge, die das Jahr 2007 prägen werden.

Nach dem Bawag-Verkauf an Cerberus

Banken: Geheul und Schrecken

Nach dem Bawag-Verkauf an Cerberus: Warum die so genannten Heuschrecken nun auch über Österreich herfallen. Und welche Gefahren dahinter lauern.