Archivsuche

Artikel vom Samstag, 5. August 2006

Kuba: Fidels Finale - Das Ende einer Ära

Kuba: Das Ende der Ära Castro. Fidels Finale: Jetzt gibt Castro, schwer krank, die Macht ab

Die Ära Castro geht zu Ende. Fast ein halbes Jahrhundert hat der Revolutionär, der demnächst seinen 80. Geburtstag begeht, die Karibikinsel mit harter Hand diktatorisch regiert, jetzt gibt er, schwer krank, die Macht ab. Was aus Kuba nach Fidel wird.

�

Archäologie: Geistesverwandte

Archäologie: Geistesverwandte

Viel früher als bislang angenommen fertigten die Menschen Werkzeuge und Waffen, Schmuck, Landkarten und Musikinstrumente. Sie inszenierten Rituale und fuhren schon vor 800.000 Jahren zur See. Neueste Funde lassen nun darauf schließen, wann die Fähigkeit zu geplantem Handeln, zu logischem und abstraktem Denken entstanden sein muss.

Literatur: Bertolt Brecht - Im Stahlsarg

Literatur: Im Stahlsarg

Vor 50 Jahren starb Bertolt Brecht, der bedeutendste und umstrittenste deutschsprachige Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Helmut Schödel über die unaufhaltsame Verwesung des Brecht’schen Ideologietheaters.

Medien: Kultblatt
BRAVO - Pop & Poppen

Medien: BRAVO - Pop und Poppen

Seit 50 Jahren erklärt „Bravo“ deutschsprachigen Teenagern, wie Liebe und Leben funktionieren. Das Erfolgsrezept hat sich dabei kaum verändert: eine bunte Mischung aus Starkult, liberaler Sexualmoral und Hausbackenheit. Die goldenen „Bravo“-Zeiten sind dennoch vorbei.

ORF-Wahl: Poker mit schwarzem Peter

ORF-Wahl: Poker mit schwarzem Peter

Die ÖVP-Spitze hat sich auf die Wiederwahl von ORF-Generalin Monika Lindner eingeschworen. Doch an Chefredakteur Werner Mück scheiden sich die Geister. Die Opposition bastelt mit dem BZÖ etwas verzweifelt an Alternativen.

Leitartikel: Georg Hoffmann-Ostenhof

Der verlorene Krieg

Warum Bush die Israelis zu ihrem verrückten Militärabenteuer im Libanon ermutigt hat.