Archivsuche

Artikel vom Samstag, 16. September 2006

Preise: Österreichs lokale „Nobelpreise“

Wissenschaftspreise: Preiswürdig

Seit genau zehn Jahren werden Wittgenstein- und Start-Preise, Österreichs lokale „Nobelpreise“, an Spitzenwissenschafter vergeben. Doch die prämierten Topforscher finden hierzulande dann oftmals nicht die geeigneten Arbeitsbedingungen vor. Jeder fünfte Preisträger forscht heute im Ausland.

Die Bawag-Bombe: French Connection

Die Bawag-Bombe: French Connection. Wie es Elsner im Gefängnis von Marseille ergeht.

Die Verhaftung des Jahres: Helmut Elsner wurde auf Antrag der österreichischen Justiz in Südfrankreich festgenommen. Warum die Handschellen erst nach monatelangen Ermittlungen klickten. Was die Justiz dem ehemaligen Bawag-Chef wirklich vorwirft. Und wie es dem Banker in einer der berüchtigtsten Haftanstalten Europas ergeht.

Kunst-Schau: Strahl- kraftanstrengungen

Kunst: Strahlkraftanstrengungen

Die Wiener Albertina eröffnet diese Woche die groß angelegte Schau „Picasso – Malen gegen die Zeit“. Nicht erst nach seinem Tod genoss das spanische Multitalent sagenhafte Popularität. Die zeitgenössische Kunst jedoch scheint mit seiner Malerei wenig anfangen zu können.

Austropop-Legende Wolfgang Ambros

Interview: „Das Prinzip Rock ’n’ Roll kann mich am Arsch lecken“

Austropop-Legende Wolfgang Ambros, 54, über seine Karriere, sein gespaltenes Verhältnis zu den Österreichern, Peter Westenthaler, Alfred Gusenbauer und seine neue CD „Steh grod“.

Somalia: Aufräumen mit der Peitsche

Somalia: Aufräumen mit der Peitsche

Im Chaos-Staat Somalia haben radikale Moslem-Milizen die Macht übernommen und die Scharia eingeführt. profil wagte sich in das Land, das zu einem neuen Taliban-Staat zu werden droht, und führte eines der seltenen Interviews mit Islamistenführer Scheich Hassan Aweys.

Spielt die Regierung Robin Hood für Reiche?

Bilanz: Robin Hood für Reiche?

Soziale Gerechtigkeit als Wahlkampfthema: Hat die Regierung Schüssel tatsächlich die Reichen reicher und die Armen ärmer gemacht? Eine Mehrheit der Österreicher sieht das so.

good news:
Helmut A. Gansterer

Brave New World

„Tomorrow and tomorrow and tomorrow“
Aldous Huxley, Titel eines Werks des Verfassers von „Brave New World“