Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 30. November 2008

Vorstandssekretärin als Topverdienerin

Vorstandssekretärin als Topverdienerin: 8860 Euro für Hubers Ex-Assistentin bei ÖBB

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner neuen Ausgabe berichtet, sind in der ÖBB-Konzernholding die Gagen für Sekretärinnen äußerst großzügig bemessen. Demnach sollen sich die Brutto-Monatsgehälter von Vorstandsassistentinnen der ÖBB Holding in der Größenordnung von 8000 Euro bewegen. Auch Martin Hubers frühere Assistentin gehört zu den Spitzenverdienerinnen. Unter dem früheren Generaldirektor kassierte nach "profil"-Recherchen monatlich exakt 8860 Euro brutto.