Archivsuche

Artikel vom Samstag, 21. November 2009

Die Bildungsdebatte hat Züge eines Glaubenskriegs

Master of Desaster: Die Bildungsdebatte hat Züge eines Glaubenskriegs

Forschungsausgaben, Bologna-Prozess, Akademikermangel: Die Bildungsdebatte hat Züge eines Glaubenskriegs. Zeit, die Fakten zu sichten.

Eatdrink:
Klaus Kamolz

<i><small>eatdrink von Klaus Kamolz</small></i>
Gefangen hinter Glas

Domaine de la Romanée-Conti (II): der 1934er und der 2006er.

Gastkommentar: Anton Pelinka

<i><small>Gastkommentar: Anton Pelinka</small></i>
Unbotmäßig gegen Muzicant

Bericht von einer Unvereinbarkeit: Antwort auf die Vorwürfe, die der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde im Interview mit profil erhoben hat.

„Herr und Frau Niemand“

„Herr und Frau Niemand“: Ein weithin unbekanntes Paar soll die EU vertreten

Die europäische Öffentlichkeit setzt null Erwartungen in den neuen Ratspräsidenten und seine Außenministerin. Das heißt: Die beiden farblosen Figuren können eigentlich nur noch gewinnen.

Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
Arigona wird bleiben!

Eine begründete Vermutung auf einer vagen sachlichen Basis, verbunden mit der Hoffnung auf mehr Hirn bei der „Zuwanderung“.

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
So eine Wirtschaft!

Das Desaster um die Kärntner Hypo lässt im am interessantesten regierten Teil Österreichs die besten Köpfe rauchen.

Georg Hoffmann-Ostenhof

<i><small>Georg Hoffmann-Ostenhof</small></i>
Feiger Obama

Warum sich der amerikanische Präsident den Nobelpreis wirklich erst verdienen muss.

good news:
Helmut A. Gansterer

<small><i>Helmut A. Gansterer</i></small>
Unordnung

Eine Entdeckung fürs Leben.

Elfriede Hammerl

<small><i>Elfriede Hammerl</i></small>
Die Staatsfeindin

Soll am Ende der Eindruck entstehen, dass Leistungswillen und Anpassung sich lohnen?

Leitartikel:
Christian Rainer

<small><i>Christian Rainer</i></small>
Der Traum von den „Seitenblicken“

Hier und heute ausnahmsweise ein paar Worte des Mitleids für Politiker.

Harvard-Biomathematiker Martin A. Nowak im Interview

Harvard-Biomathematiker Martin A. Nowak über Darvins Evolution und Krebs

Martin A. Nowak ist der vielleicht prominenteste österreichische Wissenschafter. Der Harvard-Biomathematiker über Selektion, Wettbewerb und Zusammenarbeit in evolutionären Prozessen.

Ein Jahr als Regierungschef

Ein Jahr als Regierungschef: Was ist
bloß mit Kanzler Werner Faymann los?

Am 2. Dezember feiert Werner Faymann seinen ersten Jahrestag als Bundeskanzler. Viel Grund zur Freude gibt es nicht: Die SPÖ hat fünf Wahlen in Serie verloren. Die Genossen murren über ihren Chef und seine Harmoniesucht.