Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 30. August 2009

Pläne zur Erhaltung des ORF-Zentrums

Pläne zur Teilerhaltung des ORF-Zentrums: Peichl will ein Drittel der Anlage "opfern"

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, greift der Architekt Gustav Peichl nun in die Diskussion um das von Roland Rainer erbaute ORF-Zentrum am Küniglberg ein. Peichl legt gemeinsam mit seinem Kollegen Rudolf Weber ein weit gediehenes Konzept vor: Er will das ORF-Gebäude erhalten und zugleich Investoren die Gelegenheit geben, auf dem prominenten Hietzinger Grundstück zu bauen.

profil: Bankgeheimnis
am seidenen Faden

Bankgeheimnis hängt am seidenen Faden: Endet Übergangsfrist früher als gedacht?

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, könnte die Übergangsfrist, die Österreich beim Bankgeheimnis eingeräumt wurde, bereits im kommenden Jahr enden. "Mit der Unterzeichnung der Zinsrichtlinie hat der blaue Finanzminister Karl-Heinz Grasser in Wahrheit das Bankgeheimnis längst preisgegeben", sagt Wirtschaftskammer-Vizepräsident Christoph Matznetter.