Archivsuche

Artikel vom Samstag, 3. Juli 2010

Hot Pants und Ukulele

Hot Pants und Ukulele

Pop. Der Tonträger-Multi EMI ­präsentiert an seinem Stammsitz
in der traditionsreichen Londoner Abbey Road seine neuen Stars – und sich selbst als Dienstleister der Marketing-Branche.

Eatdrink:
Klaus Kamolz

<i><small>eatdrink von Klaus Kamolz</small></i>
Aus den WM-Küchen

Lieber Asado mit Chimichurri als Jogi-Löw-Diät …

Ein Wiener Pizzakoch und das Desaster von Guantanamo

Die Odyssee des Djamel A.: Der "Österreicher" in Guantanamo

Im Jahr 1995 arbeitete Djamel Ameziane in einem Wiener Restaurant. 2001 war er zur falschen Zeit am falschen Ort – in Afghanistan. Seither sitzt er im Gefangenenlager Guantanamo fest: eine Geschichte aus Amerikas gescheitertem Krieg gegen den Terror.

Vor dem Aids-Kongress in Wien kratzen Kritiker am HIV-Mythos

Der Aids-Mythos: Hilft ein gutes Immunsystem gegen Ansteckung?

Vor der am 18. Juli in Wien beginnenden Welt-Aids-Konferenz kratzen immer mehr Kritiker am herrschenden Dogma der Immunschwächekrankheit. Selbst Nobelpreisträger Luc Montagnier, Entdecker des HI-Virus, hält den Erreger für harmloser als allgemein kolportiert.

Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
Schwarzer Schwachsinn

Die Ablehnung von Vermögensteuern durch die ÖVP widerspricht den elementarsten Grundsätzen dynamischer Wirtschaftspolitik.

good news:
Helmut A. Gansterer

<small><i>Helmut A. Gansterer</i></small>
Österreich 2010

Nach innen nervös, von außen gut.

Elfriede Hammerl

<small><i>Elfriede Hammerl</i></small>
(Ob)Sorgen

Kann man erwarten, dass zwei kooperieren, weil es das Gesetz so anschafft?

81% für Zugangsbeschränkungen an den heimischen Universitäten

Umfrage: Acht von zehn für Zugangsbeschränkungen an den Unis

81% der Österreicher sprechen sich für Zugangsbeschränkungen an den heimischen Universitäten aus: 47% plädieren sowohl für Aufnahmeprüfungen als auch Studienbeiträge; 27% wollen lediglich Aufnahmetests; 7% sind nur für Studiengebühren.

Spielverderber

Spielverderber bwin

Der börsennotierte Online-Wettanbieter bwin muss in Österreich Millionen Euro an ­Umsatzsteuer nachzahlen.

Leitartikel:
Christian Rainer

<small><i>Christian Rainer</i></small>
Weg mit der Wehrpflicht!

Die österreichische Landesverteidigung in ihrer derzeitigen Form: zweckentfremdet bis sinnlos. Kronzeuge: Norbert Darabos.

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
Budgetdisziplin

Die Bundesregierung schafft es wegen der „komplexen Vorarbeiten“ leider erst am 9. Dezember, ihr Sparbudget vorzulegen – aber dann ist wenigstens gleich bis Weihnachten Zeit, es zu beschließen.

In Österreich, dem Eldorado der Fru&#776;hpensionisten, soll länger gearbeitet werden

In Österreich soll länger gearbeitet werden, aber es mangelt an Ideen und Jobs

In Österreich, dem Paradies für Frühpensionisten, soll länger gearbeitet werden. Aber in der Praxis fehlt es an allem: Ideen, Anreizen, Gesetzen – und vor allem Jobs.

Titelverdächtige Polizisten

Wie der Wiener Polizeikommandant Mahrer in acht Wochen zum Akademiker wurde

Während sich normale Studenten jahrelang durchs Studium quälen, werden hochrangige Polizisten an der Fachhochschule Wiener Neustadt in nur acht Wochen zu Akademikern. Darunter auch der Wiener Landespolizeikommandant Karl Mahrer.

Astern im Wind

Nachruf: Über den Kunstsammler Rudolf Leopold

Vergangene Woche starb Rudolf Leopold, Österreichs wichtigster und zugleich umstrittenster Kunstsammler. Horst Christoph über einen großen Obsessiven.

Scheidung, aber richtig

Scheidung, aber richtig: Der ­Navigator für Scheidungswillige

Beziehungsende. Wann wird der Ehebruch so richtig teuer? Gibt es Strafpunkte für Paschaverhalten? Warum ist ein toter Ex besser als ein lebendiger? Haben Väter überhaupt Chancen auf die alleinige ­Obsorge? Was kann die Mediation? Der ­Navigator für Scheidungswillige: Rechts­tipps und Tricks von Österreichs Anwalts­elite. Betroffene erzählen von zu ver­meidenden Fehlern.