Archivsuche

Artikel vom Montag, 30. August 2010

„Wir alle sind Kinder von Migranten“

„Wir alle sind Kinder von Migranten“

Der tschechische Außenminister Karl Schwarzenberg über sein Image als Jugendidol, den neuen deutschen Nationalismus, charakterlose Politiker und Islamophobie in Österreich.

good news:
Helmut A. Gansterer

<small><i>Helmut A. Gansterer</i></small>
Die Sache mit den Dingen

Über ein tiefes Buch und seinen hohen Verfasser.

Eatdrink:
Klaus Kamolz

<i><small>eatdrink von Klaus Kamolz</small></i>
Ab in die Wälder!

Der Spätsommer entwickelt sich zur Rekordpilzsaison.

Nichts wie weg!

Wie die Welt aussähe, wenn jeder auswandern könnte, wohin er will

Bis zu 700 Millionen Menschen träumen weltweit von einem Leben in der Fremde. Eine globale Studie untersuchte, wo sie hingehen würden, wenn sie es sich aussuchen könnten. Österreichs Einwohnerzahl würde sich dadurch auf elf Millionen erhöhen.