Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 9. Juni 2011

Leitartikel:
Christian Rainer

<small><i>Christian Rainer</i></small>
ÖWehWeh

Wer die ÖBB nicht privatisieren will, darf auch OMV und AUA verstaatlichen.

Ökologie - Landschafts­pflegefälle

Landschafts­pflegefälle

Naturschutzgebiete verändern sich durch Klimaerwärmung und fremde Eindringlinge zum Teil massiv. Immer mehr Wissenschafter verabschieden sich deshalb von der Illusion, unberührte Ökosysteme dauerhaft erhalten zu können.

NACHTRÄGLICHE MITTEILUNG

KR Ernst Karl Plech begehrt folgende
NACHTRÄGLICHE MITTEILUNG

FPÖ - Gastkommentar: Peter Weibel

<i><small>Gastkommentar: Peter Weibel</small></i>
Der Kunstbetrieb als FPÖ-Verein

Im Land der Unschuldsvermutung ist alles erlaubt: wie Österreichs Kunstbetrieb zum FPÖ-Verein verkam.

EHEC - EHEC-Epidemie

EHEC-Erreger

Die Chancen, die Quelle der vor allem in Norddeutschland wütenden EHEC-Epidemie doch noch zu finden, tendieren gegen null.

Plagiat - Abschreiben mit Quellenverweis

Hahn wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe

EU-Kommissar Johannes Hahn wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe mit einem neuen Gutachten. Abschreiben mit Quellenverweis sei damals üblich gewesen, heißt es darin.

Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
Mit der Volkspartei gegen „Leistung“

In einem der reichsten Staaten der Welt soll Arbeitseinkommen weiterhin ­besonders hoch, schlafendes Vermögen besonders niedrig besteuert bleiben.

Georg Hoffmann-Ostenhof

<small></i>Georg Hoffmann-Ostenhof</small></i>
Deutliche Schatten

Über Erdogan und Plassnik – und wie Österreich sich wieder lächerlich macht.

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
Beziehungsweise

Österreich und die Türkei gehen endlich erfrischend ehrlich miteinander um.

Lichterloh - Lichterloh-Projekt „Normalzeit“

Lichterloh-Projekt „Normalzeit“

Die umtriebigen Kunsthändler Lichterloh bewahrten die legendären Wiener „Würfeluhren“ vor der Verschrottung und baten ­Österreichs Künstlerelite, die ­Design-Ikonen neu zu gestalten.

Wikileaks - WikiLeaks-Dokumente

WikiLeaks-Dokumente: Geheimsache Aliyev

Die WikiLeaks-Depeschen zur Affäre Aliyev: Der Fall des mordverdächtigen kasachischen Ex-Botschafters in Österreich sorgte ab 2007 für aufgeregte diplomatische Korrespondenz zwischen Astana und Washington.

Lukaschenko - Geldspritze für den Tyrannen?

Weißrussland: Geldspritze für den Tyrannen?

Weißrussland ist bankrott und will Milliardenkredite vom Internationalen Währungsfonds: eine einmalige Chance, das blutrünstige Regime von Alexander Lukaschenko zu Reformen zu zwingen.

Umverteilung - Die Absurditäten des Sozialsystems

Die Absurditäten des Sozialsystems

Fast 85 Milliarden Euro gibt Österreich pro Jahr für Sozialleistungen aus. Ein Blick ins ­Detail zeigt die Absurditäten des Systems: viel zu junge ­Pensionisten, Top-Verdiener im Gemeindebau, eine völlig verfehlte Familienpolitik und kaum ­Anreize, der Armut mit eigener Leistung zu entkommen.

Grasser - Karl-Heinz Grasser

Karl-Heinz Grasser: Die Quadratur des Preises

Karl-Heinz Grasser hat als Aufsichtsratsvorsitzender der Investmentfondsgruppe C-Quadrat im Vorjahr 75.000 Euro kassiert – für sieben Sitzungen.

Grasser - Karl-Heinz Grasser

Karl-Heinz Grasser: Schema EF

Die Justiz rollt nach neun Jahren den Ankauf der Eurofighter unter Karl-Heinz Grasser auf. Es geht um mutmaßliche Korruption, Geldwäsche und Amtsmissbrauch. Die Parallelen zur Buwog-Privatisierung sind nicht von der Hand zu weisen.