Archivsuche

Artikel vom Samstag, 3. September 2011

Kirche - 86% sind für die Forderungen der Pfarrerinitiative

Umfrage: Große Mehrheit für die Forderungen der Pfarrerinitiative

86% der Österreicher sind für die Forderungen der Pfarrerinitiative mit Helmut Schüller an der Spitze.

Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
Vierzig Jahre „Skandalrepublik“

Die Staatsanwaltschaft arbeitet heute eher etwas besser als früher – das Ausmaß der Korruption war immer gleich.

Telekom - Das Glück zwingen

Das Glück zwingen

Telekom Austria und Novomatic bestellten im Jahr 2006 bei der scheidenden ÖVP-BZÖ-­Regierung eine Gesetzesnovelle. Das Kabinett Schüssel erwies sich dabei als äußerst willfährig.

AKH - Pfusch und Entsetzen

Pfusch und Entsetzen

Seit über zehn Jahren bastelt das AKH an einem neuen EDV-System – ohne Aussicht auf baldigen Erfolg.

Georg Hoffmann-Ostenhof

<small><i>Georg Hoffmann-Ostenhof</small></i>
Reich und klug

Warum ein Teil der Wirtschaftseliten darauf drängt, mehr Steuern zu zahlen.

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
Bestechend

Korruption auch beim Eurofighter-Kauf? Niemals! Schüssel, übernehmen Sie!

Sven Gächter

<small><i>Sven Gächter</i></small>
Überlebenslügen

In der aktuellen Affärenflut geht es nur um eine Kernfrage: War die schwarz-blaue Ära ein politisches oder letztlich nur ein kleptokratisches Experiment?

Theater - „Ich bin radikal altmodisch“

„Ich bin radikal altmodisch“

Am Burgtheater wird der lettische Regisseur Alvis Hermanis demnächst Arthur Schnitzlers „Das weite Land“ inszenieren. Ein Gespräch über die aktuelle Krise der Schauspielkunst, seine Probleme mit Klaus Maria Brandauer und seine Kritik an der neuen Leitung der Wiener Festwochen.

Gold - Goldener Schluss

Goldener Schluss

Der Goldpreis eilt von Rekord zu Rekord und verführt immer mehr Kleinanleger – getrieben von Zukunftsängsten und Untergangspropheten – zu einem hochriskanten Investment.

Nationalsozialismus - Der Antinazi

Der Antinazi

Albert, der jüngere Bruder von Hitlers bulligem Reichsmarschall Hermann Göring, wird als unerschrockener Judenretter entdeckt.

„Unzulässige Zahlungen”

US-Behörden ermitteln gegen den Motorola-Konzern und Alfons Mensdorff-Pouilly

Nächster Schlag: Die US-Behörden ermitteln gegen den Elektronikkonzern Motorola und Alfons Mensdorff-Pouilly. Der Lobbyist soll 2,2 Millionen Euro an politische Entscheidungsträger verteilt haben.