Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 8. September 2011

Pop - Falsett gegen Barrieren

Falsett gegen Barrieren

Zwischen Existenzialismus und Geschlechterkampf: Der Wiener Queerpop-Feingeist Crazy Bitch in a Cave legt sein erstes Album vor.

<small><i>Kulturtipp der Woche</small></i>
Tod, Leben und Sexualität

Unter dem Titel "Querschnitt in Schwarz" startet am 9. September die große Einzelausstellung des gebürtigen Vorarlberger Fotografen Tibor Rauch. Zu sehen sind rund 30 imposante Werke des Künstlers, dessen Leidenschaft die morbide Schönheit ist. Die Schau ist einen Monat lang in der Galerie Akum zu bewundern.

Libyen - Untergetaucht, geflohen oder tot

Untergetaucht, geflohen oder tot

Nach der Einnahme der Hauptstadt Tripolis haben die libyschen Rebellen endgültig die Oberhand über das Land gewonnen. Die Familie Gaddafis ist mittlerweile auf der Flucht - einige Kinder des gestürzten Despoten halten sich nun in Algerien auf, andere sind untergetaucht oder sollen im Gefecht umgekommen sein. Was aus Saif, Hannibal & Co wurde.

Kirche - "Es ist bei uns sicher nicht leichter“

"Es ist bei uns sicher nicht leichter“

Michael Bünker, Bischof der evangelischen Kirche, über den katholischen Aufruf zum Ungehorsam, Sexualität als gute Gabe Gottes und den legitimen Waffengebrauch.