Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 19. Dezember 2012

Uwe Scheuch schuldig gesprochen

Uwe Scheuch auch in zweiter Instanz schuldig gesprochen

Der ehemalige FPK-Chef Uwe Scheuch ist am Mittwoch vom Oberlandesgericht Graz wegen Korruption schuldig gesprochen worden. Scheuch wurde in der "Part of the game"-Affäre in zweiter Instanz zu sieben Monaten bedingter Haft und einer Geldstrafe von 67.500 Euro verurteilt.

Selber buh!

Niederösterreich Schlusslicht bei Erfüllung der Flüchtlingsquote

Niederösterreich erfüllt die Betreuungsquote für Flüchtlinge am schlechtesten.

Die besten Tipps von Geschäftsführern und Personalchefs

Die besten Tipps für den Karrierestart

„Abtasten auf Augenhöhe“

„Abtasten auf Augenhöhe“

Martina Pitterle hat eine gute und eine schlechte Nachricht. „Es gibt den Wettbewerb um High Potentials immer noch, der Markt ist keineswegs gesättigt“, sagt die Human-Resources- Leiterin der Managementberatung Accenture Österreich.

Zwillinge - Twin Power

Twin Power: Roncalli-Direktor Bernhard Paul sammelt Zwillinge

Roncalli-Direktor Bernhard Paul sammelt nicht nur Kaffee-
häuser, Messerbänkchen, alte Beatles-Verstärker und Fahrraddynamos. Sondern auch Zwillinge. Streifzug durch eine vielsagende Kollektion.

Fliege sucht Klebeband

Rosa Pock: Fliege sucht Klebeband

Rosa Pock war knapp 30 Jahre lang mit H. C. Artmann ver­heiratet. Mit ihrem neuen Buch tritt die Schriftstellerin aus dem Schatten des 2000 verstorbenen Prosameisters.

Mausi-Klicks

Mausi-Klicks: Die Brutalität des Online-Datings

Liebe gehört nun einmal nicht in den ­Warenkorb. Angelika Hager über die ­Brutalität des Paarungsverhaltens im Internet und die damit verbundenen Katastrophen.