Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 21. Februar 2012

Der Stand der Dinge

Der Stand der Dinge

Die Akte Grasser zum Download: Was die Justiz gegen Karl-Heinz Grasser und dessen mutmaßliche Komplizen vorbringt.

Christian Wulff - Ihre Skandale möchten wir haben

Ihre Skandale möchten wir haben

Im Fall Christian Wulff erweist sich Deutschland als Vorbild im Umgang mit politischen Affären. Regierung, Opposition, Justiz, Medien: Alle haben sich so verhalten, wie man das in einer entwickelten Demokratie erwarten würde - zuletzt sogar der Bundespräsident selbst.

Kulturtipp der Woche

<small><i>Kulturtipp der Woche</small></i>
Goran Bregovic: Margot-Memories of an unhappy Queen

Goran Bregovic: Margot-Memories of an unhappy Queen. 26. Februar, 19.30 Theater an der Wien.

Elfriede Hammerl

<small><i>Elfriede Hammerl</i></small>
Schöne neue Arbeitswelt

Bald wird die Regalbetreuerin einen Bachelor in Betriebswirtschaft vorweisen müssen.

Christoph Leitl Interview - „Türkei wäre interessiert“

„Türkei wäre interessiert“

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl empfiehlt Griechenland, zugunsten der Türkei auf Staatsterritorium zu verzichten.

Sparpaket - Projekt Rubik

Projekt Rubik

Die Regierung will die Milliarden, die Österreicher in der Schweiz als Schwarzgeld bunkern, durch ein Sonderabkommen besteuern. Die EU-Kommission leistet heftigen Widerstand: Steueroasen wie die Schweiz – und Österreich – sollen zur völligen Offenlegung gezwungen werden.

Überbehütete Kinder - Käfighaltung

Käfighaltung

Eine diffuse Furcht vor den Bedrohungen dieser Welt treibt
moderne Eltern dazu, jeden Schritt ihrer Kinder zu überwachen und jeglichen Freiraum zu kappen. Die absurde Risikovermeidung ist alles andere als gesund: Überbehütete Kinder können reale Gefahren schwer einschätzen – sogar ihre Gehirne verkümmern.

Gurus - Die neuen Gurus

Die neuen Gurus

Sie erklären uns, wie man leben soll (und denken und investieren und aufräumen): Auf der Suche nach Sinn, Ordnung und Erfolg vertrauen immer mehr Menschen auf professionelle Welterklärer. Zwischen gutem Rat und echtem Humbug verläuft ein schmaler Grat.

Leitartikel:
Christian Rainer

<small><i>Christian Rainer</i></small>
Lercherlblähungen

Der deutsche Bundespräsident tritt ab. Unter österreichischen Bedingungen wäre das lächerlich.

Russland Putin - Finger im Spiel

Finger im Spiel

Zwei Wiener Wissenschafter belegen erstmals den mutmaßlichen Wahlbetrug in Russland. Kurz vor der Präsidentenwahl könnte das die Proteste gegen Putin anheizen.

Graf Mensdorff-Pouilly-Dietrichstein - Eine Figur aus Kakanien

Eine Figur aus Kakanien

Aus dem sonderbaren Leben des Albert Graf Mensdorff-Pouilly-Dietrichstein: Vetter des britischen Königs, k. u. k. Botschafter in London, leidenschaftlich ­zugange bei Diners und höfischen Banketten und blind für das Schicksal seiner Landsleute, die vor 100 Jahren beim Untergang der Titanic ums Leben kamen.

Libyen - Die neuen Herren Libyens

Die neuen Herren Libyens

Seit dem Ende von Muammar al-Gaddafi sorgen Rebellen im Land für Recht und Ordnung – oder das, was sie dafür halten: Sie fahnden, verhören und verhaften auf eigene Faust. Menschenrechtler sind alarmiert. Eine der Milizen hat profil-Reportern Zugang zu ihren Operationen gewährt.