Archivsuche

Artikel vom Samstag, 20. April 2013

Sonntagsumfrage - Sonntagsumfrage

<i><small>Umfrage:</i></small>
FPÖ rutscht weiter ab

Die FPÖ rutscht in der Sonntagsfrage (Nationalratswahl: Wen würden Sie wählen?) auf 19% ab, SPÖ und ÖVP sind stabil auf Platz eins und zwei.

Bankgeheimnis - Bankgeheimnis

<i><small>Umfrage:</i></small>
Mehrheit will Bankgeheimnis für Ausländer lockern


Mehrheit will Bankgeheimnis für Ausländer lockern.


„Heute geht man ins Kino, um zu leiden“

Norman Lloyd: „Heute geht man ins Kino, um zu leiden“

Er spielte mit Orson Welles Theater und fiel für ­Hitchcock von der Freiheitsstatue: Der amerikanische Schauspieler Norman Lloyd über Arnold Schönbergs Reizbarkeit, den ­Salami-Konsum des ­Komponisten Hanns Eisler und Hollywoods Kommunistenjäger.

Finanzskandal Salzburg - "Alle putzen sich an mir ab"

Monika Rathgeber über ihre Vorgesetzten und das Wesen der Spekulation

Salzburger Finanzskandal, über scheinbar ahnungslose Vorgesetzte und Politiker und das Wesen der Spekulation.

EU-Lobbying und Rüstungsbranche - Sichere Stimmen

Sichere Stimmen

Die Europäische Union hat den Schutz ihrer Bürger entdeckt und pumpt Milliarden in die Entwicklung von Überwachungstechno­logien. Mittendrin: EU-Parlamentarier, die sich als Lobbyisten für die Sicherheits- und Rüstungsbranche verdingen – und dieser damit ein Riesen­geschäft verschaffen.

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
Weltpolitik



Bundespräsident Heinz Fischer und sein Gast Henri, nichts weniger als Großherzog von Luxemburg, schauen nach, ob die Rettungsgasse funktioniert.



Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
Warum nicht Hausherr in Spanien?



Das Unvermögen, „Vermögen“ richtig einzuschätzen, und der absehbare Aufstand der Deutschen und Österreicher.

Stronach - Stronach

<i><small>Umfrage:</i></small>
Stronach


41% haben schlechteren Eindruck von Stronach, seit er Politiker ist.


Sven Gächter

<small><i>Sven Gächter</i></small>
Farce ohne Boden


Und ewig grüßt das blaue Murmeltier. Langweilig! Ist der Widerstand gegen die freiheitlichen Wiederholungstäter deshalb auch langweilig?

Eifersucht - Das gefährlichste Gefühl der Welt

Das gefährlichste Gefühl der Welt

Sie ist der Sprengsatz unter den Gefühlen und das häufigste Motiv für Gewalt und Mord: die Eifersucht. Bei vier von fünf Morden gilt sie als die treibende Kraft hinter den Verbrechen. Warum vermeintlich brave Ehemänner die Kontrolle verlieren, wie unterschiedlich Frauen in Rage geraten und ab wann die Schattenseite der Liebe pathologisch wird.

EU und Margit Spindelegger - „Alles genau geprüft“

„Alles genau geprüft“

Margit Spindelegger, Gattin des Vizekanzlers, gilt als bestbezahlte Beamtin des österreichischen Rechnungshofs. Ihre Entsendung als EU-Funktionärin nach Wien – samt finanziellen Privilegien – sorgt für Unmut.