Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 12. Juni 2013

Schule - Keine Chance

Chancengleichheit: Bildung wird in Österreich nach wie vor vererbt

In Österreich werden nicht nur Häuser, sondern auch Bildung und Status vererbt. Gemessen am Anspruch einer gerechten Gesellschaft ist das heimische Bildungssystem eine Schande, zeigen neue Studien.

Kinderheim Schloss Wilhelminenberg

Wilhelminenberg: Massiver sexueller Missbrauch bestätigt

Jene Kommission, die die Vorfälle im einstigen Wiener Kinderheim im Schloss Wilhelminenberg untersucht, hat am Mittwoch ihren Endbericht vorgelegt. Dieser bestätigt, dass Kinder und Jugendliche über Jahrzehnte hinweg physischer und psychischer Gewalt ausgesetzt waren.

Dreier-Koalition

Salzburg: ÖVP, Grüne und Team Stronach bilden Regierung

Fünf Wochen nach der Salzburger Landtagswahl am 5. Mai hat sich am Mittwochnachmittag die neue Salzburger Landesregierung offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. ÖVP, Grüne und das Team Stronach werden im Bundesland eine frei gewählte Dreier-Koalition bilden.

Iran - Ali Khamenei

Wahlen im Iran: Ali Khamenei

Ali Khamenei: Der Mann, der den iranischen Präsidenten regiert.

Stronach - Die drei Musketiere

Team Stronach: Nach ersten Erfolgen sieht die Partei schon wieder alt aus

Nach ersten Erfolgen sieht die Wahlbewegung von Frank Stronach schon wieder alt aus. Nicht einmal in seinem Heimatbezirk kommen die berüchtigten Wutbürger noch zu den Treffen.

Suhrkamp - Blättern und wischen

Buchverlage: Massive Veränderung der ganzen Branche

Nicht nur bei Suhrkamp stehen die Zeichen auf Sturm. Der Salzburger Verleger Jochen Jung, der seit 40 Jahren Literatur veröffentlicht, prophezeit der Branche massive Veränderungen.

Suhrkamp - Klage und Gegenklage

Suhrkamp-Streit: Drama à la Shakespeare

Klage und Gegenklage: Die jüngsten Entwicklungen im Suhrkamp-Streit.

IWF - Gescheiterte Griechen-Rettung

Griechenland-Krise: Die gescheiterte Rettung

Griechenland steckt tief in der Rezession: Daran ändern auch die rund 200 Milliarden Euro nichts, die seit 2010 nach Athen überwiesen wurden. Warum ist das so?

Protest - Protesttheater

Femen, PETA, Greenpeace: Die neue Kultur der Empörung

Nackte Oberkörper, poetische Performances, Blut-Inszenierungen: Auch die Protestkultur entwickelt sich weiter. Ein Streifzug durch jüngste Rebellionen:

Arbeitslos - Schlussakkord

Triumph: Arbeiterinnen ringen um ein Leben nach der Fabrik

Der Dessous-Hersteller Triumph baut 350 Jobs ab. In Aspang, im toten Winkel der österreichischen Provinz, ringen die Arbeiterinnen um ein Leben nach der Fabrik.

Georg Hoffmann-Ostenhof

<small><i>Georg Hoffmann-Ostenhof</small></i>
Die dritte Modernisierung

Die „Occupy-Gezi“-Bewegung ist zwar kein Türkischer Frühling, signalisiert aber einen wichtigen historischen Wendepunkt.

Rundfunk - „Unglaubliche Verschwendung”

Griechenland sperrt staatlichen Rundfunk zu

Griechenland stellt den staatlichen Rundfunk ein: In einer drastischsten Sparmaßnahme schließt die Regierung seine Hörfunk- und Fernsehsender. Die drei Fernsehkanäle und die Hörfunkprogramme des Senders ERT haben ihren Betrieb bereits eingestellt. Die Sender seien "ein typischer Fall unglaublicher Verschwendung" geworden, begründet die Regierung die Entscheidung.