Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 31. Juli 2013

Bahn - „Es gibt riesigen Aufholbedarf“

ÖBB-Chef Christian Kern: „Es gibt riesigen ­Aufholbedarf“

Sommergespräch V. ÖBB-Chef Christian Kern über seinen früheren ­Berufswunsch Sportreporter, den Wettbewerb ­zwischen Auto und Bahn und die Wiener Vorstadt als Karriere-Schule.

Regierung auf Sommerpause

Wo machen Österreichs Politiker Urlaub?

Regierung auf Sommerpause: Bis auf Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) und Staatssekretär Reinhold Lopatka (ÖVP) legen alle Regierungsmitglieder eine kleine Verschnaufpause ein, bevor der Wahlkampf in die heiße Phase geht.

800 Mal Einspruch

Justizskandal: PVA hebelte Gutachterin vor dem Arbeitsgericht aus

Plump, aber wirksam hebelte die PVA eine berühmte Gutachterin vor dem Arbeits- und Sozialgericht aus. Ein Justizskandal mit unabsehbaren Folgen.

Das Dorf, ein Trauma

Peter Roseggers 170. Geburtstag: Das Dorf, ein Trauma

Eine Ausstellung in Graz bricht mit dem Waldbauernmythos um Peter Rosegger. Der steirische Heimatdichter lebte in der Stadt, war ein gebrochener sozialer Aufsteiger, antisemitisch, bildungsfeindlich und depressiv.

WikiLeaks-Informant Bradley Manning verurteilt

WikiLeaks-Informant Bradley Manning verurteilt

Ein US-Militärgericht in Fort Meade hat den Wikileaks-Informanten Bradley Manning im schwerwiegendsten Anklagepunkt der Unterstützung des Feindes für "nicht schuldig" befunden. Damit droht ihm keine Todesstrafe, dafür eine Freiheitsstrafe von mehr als hundert Jahren. Der Obergefreite der US-Armee habe gegen Spionage-Gesetze verstoßen, entschied das Militärtribunal in Fort Meade.