Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 13. November 2014

0,6 US-Cent pro Song-Abruf

Nach Kritik von Taylor Swift: Spotify wehrt sich

Der Musik-Streamingdienst Spotify verteidigt sich gegen den Vorwurf von Sängerin Taylor Swift, Musikern zu wenig Geld zu bezahlen.

Long time no job

Immer mehr Langzeitarbeitslose in Österreich

Long time no job: Die Zahl der Langzeitarbeitslosen nimmt immer bedrohlichere Ausmaße an.

Das Doppelgesicht der Wiedergeborenen

Terrormiliz IS hat nirgendwo so großen Zulauf wie in Tunesien

Tunesien ist als bislang einziges Land des Arabischen Frühlings zur glaubwürdigen Demokratie geworden. Gleichzeitig hat die Terrormiliz IS nirgendwo so großen Zulauf wie hier – nicht zuletzt dank alter Seilschaften, die bis in die langjährige Regierungspartei Ennahda reichen.

Juncker - Nach dem Auffliegen der Steueroase Luxemburg gilt es nun vor allem, das Vertrauen in jenes Europa zu stärken, in dem jeder seinen Beitrag leisten muss

Rainer Nikowitz: Die Rechnung, bitte!

Nach dem Auffliegen der Steueroase Luxemburg gilt es nun vor allem, das Vertrauen in jenes Europa zu stärken, in dem jeder seinen Beitrag leisten muss.

Sexy. Cool. Laut. Fies.

Sexy. Cool. Laut. Fies. Der Mythos Rolling Stones

Ein opulenter Fotoband feiert die Rolling Stones im edlen Großformat. Stefan Grissemann über einen Mythos, der sich seit Jahrzehnten selbst genügt.

Causa Aliyev: Die Gratwanderung des Opferanwalts Gabriel Lansky

Causa Aliyev: Die Gratwanderung des Opferanwalts Gabriel Lansky

Wie weit darf ein Anwalt gehen, um die Interessen seiner Klienten durchzusetzen? In der Causa "Aliyev“ spielt Opfervertreter Gabriel Lansky ein gewagtes Spiel.

"Du bist eine Mutter"

Kim Kardashian bekommt für Nacktfotos Lob und Kritik

Das für ihre Selbstdarstellungen bekannte Promi-Sternchen Kim Kardashian (34) sorgt mit Nacktfotos für Gesprächsstoff im Internet.

Rosetta - Rosetta-Mission

"Philae": Landung von Mini-Labor auf Kometen Tschuri geglückt

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist die Landung auf einem Kometen gelungen. Mehr als zehn Jahre nach dem Start der Raumsonde "Rosetta" setzte am Mittwoch das Landegerät "Philae" über eine halbe Milliarde Kilometer von der Erde entfernt mit seinem Mini-Labor auf "Tschurjumow-Gerassimenko" auf. Wissenschafter hoffen dadurch auf einen Blick in die Anfänge des Sonnensystems, das vor 4,6 Milliarden Jahren entstand. Kometen sollen weitgehend unveränderte Materie aus dieser Zeit enthalten. Bei der Landung gab es indes Probleme.

US-Schauspielerin Carol Ann Susi ist tot

"Big Bang Theory": Carol Ann Susi gestorben

Die US-Schauspielerin Carol Ann Susi ist tot. In der US-Erfolgsserie "Big Bang Theory" spielte sie jahrelang die Mutter von Howard Wolowitz.