Archivsuche

Artikel vom Montag, 24. Februar 2014

Sparschiene

ÖBB: Ungarische Bahnstewardessen machen die gleiche Arbeit für ein Drittel des Lohns

In den Speisewägen der ÖBB arbeiten ungarische Do&Co-Mitarbeiter um ein Drittel des Lohns. Das sorgt für böses Blut und einen Streit von europaweiter Bedeutung.

„Nur Bussi-Bussi reicht nicht“

Erhard Busek: „Nur Bussi-Bussi reicht nicht“

Erhard Busek, Ex-Vizekanzler und früherer Leiter des Stabilitätspakts für den Balkan, über das fehlende Krisenmanagement der heimischen Außenpolitik.

„Diese Kinder werden ausgebeutet“

„Drehscheibe“-Chef Norbert Ceipek: „Diese Kinder werden ausgebeutet“

Norbert Ceipek, Leiter der Wiener „Drehscheibe“, über reiche Roma-Clanchefs, ein Ausbildungscamp für Taschendiebe, verkaufte Kinder und die Identitätssuche über Google Earth.

Glaube ­versetzt Zwerge

Ewald Stadler und seine EU-Kandidatur: Glaube ­versetzt Zwerge

Erstmals verspürt Ewald Stadlerseine wahre Berufung. Die EU-Kandidatur des wilden Abgeordneten lässt das christlich-fundamentalistische Lager auf Erlösung hoffen.