Archivsuche

Artikel vom Samstag, 12. Juli 2014

Rainer Nikowitz

<small><i>Rainer Nikowitz</i></small>
Sommergespräch

Bevor sich die Regierungsspitze in den Urlaub verabschiedet noch ein nie geführtes Doppelinterview über Vermögenssteuer, die Fußball-WM und Cannabis.

Peter Michael Lingens

<small><i>Peter Michael Lingens</small></i>
EU: Woher soll Wachstum kommen?

Ein ökonomischer Schulenstreit, bei dem Gott sei Dank Matteo Renzi an die Stelle von Françoise Hollande getreten ist.

Georg Hoffmann-Ostenhof

<small><i>Georg Hoffmann-Ostenhof</small></i>
Ein Lied für Angela Merkel

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wird 60. Wir gratulieren.

Ulla Kramar-Schmid

<small><i>Ulla Kramar-Schmid</i></small>
Schuld und Bühne

Die Aufarbeitung der Ära Schwarz-Blau durch die Justiz trifft auch die amtierende Regierung. Mit Recht.

„Was heißt schon sexy?”

Burgstar Dörte Lyssewski: „Was heißt schon sexy?”

Burgschauspielerin Dörte Lyssewski über Karl Kraus, Kritik und Dirndln, über die Salzburger Festspiele und den Finanzskandal am Burgtheater – und warum sie auf der Straße nicht erkannt wird.

Mehr als nur Messi

WM-Finale Deutschland vs. Argentinien: Der argentinische Weg ins Endspiel

Live-Stream ORF eins).

Gründungsmitglied der Ramones

Gründungsmitglied der Ramones: Tommy Ramone ist tot

Er war das letzte Gründungsmitglied der legendären New Yorker Punkrockband Ramones: Jetzt ist Tommy Ramone im Alter von 62 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben.

Die Geisterstadt

Krieg in Syrien: Die Hölle von Aleppo

Die Armee von Diktator Bashar al-Assad zieht einen Belagerungsring um Syriens einstige Handelsmetropole Aleppo: profil-Reporterin Petra Ramsauer erlebte dort mit 250.000 Eingeschlossenen einen nicht enden wollenden Horror aus Tod, Schmerz und Entbehrung.

„Schwerwiegende ­Fehler”

Casinos-Austria-Boss Karl Stoss: „Schwerwiegende ­Fehler”

Die Casinos Austria AG ging bei der Vergabe von drei neuen Spielbankenlizenzen durch das ­Finanzministerium leer aus. Generaldirektor Karl Stoss will das nicht hinnehmen – und geht damit auf Konfrontation zu einem der Eigentümer.

Vollverschleierung von Frauen

Umfrage: Mehrheit für Burka-Verbot

Vollverschleierung von Frauen: Mehrheit der Österreicher sprechen sich laut einer aktuellen profil-Umfrage für ein Burka-Verbot aus.

FPÖ weiter klare Nummer eins

Umfrage: FPÖ weiter klare Nummer eins

Laut einer aktuellen profil-Umfrage würden 28% der Österreicher aktuell die FPÖ wählen. Damit wäre die Partei von Heinz-Christian Strache klare Nummer eins. Die SPÖ kommt auf 24%. Eine Mehrheit spricht sich derweil gegen eine Rückkehr von Frank Stronach in die Politik aus.

Mission in Libyen

Ex-Jagdkommando-Soldat in Libyen festgenommen

Spionageverdacht gegen einen früheren Elitesoldaten im Dienste einer Sicherheitsfirma: Ex-Jagdkommando-Soldat wurde nach Geheimdiplomatie freigelassen. Mehrere österreichische Bundesheer-Veteranen sind in Libyen noch im Einsatz

An Gemeinschaftsunternehmen

Karl-Heinz Grasser: Auffällige Provisionszahlungen rund um Post-Privatisierung 2006

Post-Privatisierung: Gemeinschaftsunternehmen von Peter Hochegger, Walter Meischberger und Karl-Heinz Grasser flossen 150.000 Euro zu.