Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 5. August 2014

Drei-Jahres-Vertrag

"Big Bang Theory": Millionen-Gage für Sheldon, Leonard und Penny

Neuer Drei-Jahres-Vertrag für Sheldon, Leonard und Penny: Die drei Stars der Erfolgsserie "Big Bang Theory" haben sich laut US-Medien mit ihrer Forderung nach einer Gage von einer Million US-Dollar (744.300 Euro) pro halbstündiger Episode durchgesetzt.

Schmiergeldaffäre

Formel 1: Prozess gegen Bernie Ecclestone eingestellt

Der Bestechungsprozess gegen Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone wird gegen Zahlung einer Geldauflage von 100 Millionen Dollar (74,50 Mio. Euro) eingestellt. Das gab der Vorsitzende Richter Peter Noll am Dienstagnachmittag im Landgericht München bekannt. Das Geld muss Ecclestone innerhalb von einer Woche zahlen.

"Angst, Eifersucht und Hass spielen tragende Rolle"

Wolfgang Dietrich: "Angst, Eifersucht und Hass spielen tragende Rolle"

Im Nahen Osten eskaliert der Ukraine wird mitten in Europa um territoriale Ansprüche gekämpft. Selbst wenn in absehbarer Zeit friedliche Abkommen geschlossen werden, die Aussicht, den Teufelskreislauf endgültig zu durchbrechen, scheint gering. profil online hat den Konfliktforscher Wolfgang Dietrich gefragt, welche Bedingungen langfristige Versöhnung benötigt und ob man Frieden lernen kann.

Brüchiger Frieden

„Planet der Affen - Revolution“: Teil acht der Affen-Saga im Kino

Der „Planet der Affen“, vor über 50 Jahren erdacht, weitet sich aus. Eine neue Eintragung ist ab sofort im Kino zu besichtigen.

„Es war wirklich furchtbar brutal”

Flüchtlingslager Saatari: „Es war wirklich furchtbar brutal”

Der Leiter des größten Flüchtlingslagers im Nahen Osten über „entwürdigende“ humanitäre Hilfe, Pizza-Lieferservice und Public Viewing im UN-Camp.

Unlöschbares Feuer

Unlöschbares Feuer: Zum Tod des deutschen Filmessayisten Harun Farocki

Der Künstler Harun Farocki führte vor, wie das Chaos der Welt zu durchschauen ist: Stefan Grissemann über den vergangene Woche überraschend verstorbenen Bilderdenker.

Häuserkämpfe

Die andere „Pizzeria Anarchia“: Mieter im Kampf gegen Spekulanten

Die Geschichte einer Gegenwehr: Wie Mieter in einem Haus in der Wiener Leopoldstadt gegen jene Immobilienfirma die Oberhand behielten, die seit der Räumung des Punker-Hauses (Foto) in Verruf ist.

"Was hier passiert, ist völlig inakzeptabel"

Chris Gunness über die Lage in Gaza: "Was hier passiert, ist völlig inakzeptabel"

Christopher Gunness, Sprecher des UN-Hilfswerks für palästinensische Flüchtlinge, über den tödlichen israelischen Angriff auf eine Schule der Vereinten Nationen in Gaza.

Mitgegangen, ­mitgefangen

Hebeln Richter mit dem Paragrafen „Landfriedensbruch“ das Demonstrationsrecht aus?

Immer öfter verurteilen österreichische Richter Angeklagte wegen „Landfriedensbruchs“. Hebeln sie damit das Demonstrationsrecht aus?