Archivsuche

Artikel vom Samstag, 17. Januar 2015

Arabisch für Anfänger

Abdullah-Zentrum: Bandion-Ortner tritt als Vize-Generalsekretärin zurück

Die frühere Justizministerin Claudia Bandion-Ortner wird als Vize-Generalsekretärin des umstrittenen Abdullah-Zentrums für Interreligiösen Dialog (KAICIID) zurücktreten.

Deflation im Reich der
Inflationspanik

Peter Michael Lingens: Deflation im Reich der Inflationspanik

Wie ein historischer Denkfehler deutscher Ökonomen die EZB beständig bei richtigen Maß­nahmen behindert.

Strache - HC Strache ließ ein starkes Interesse an Chemtrails und Kornkreisen erkennen

Rainer Nikowitz: Akte X

HC Strache ließ in einem „News“-Interview ein starkes Interesse an Chemtrails und Kornkreisen erkennen. Endlich ein Politiker, dem kein Eisen zu heiß ist!

Syriza Griechenland - Wählt Tsipras!

Georg Hoffmann-Ostenhof: Wählt Tsipras!

Ein Sieg der Radikallinken in Griechenland wäre gut für Europa.

Papst Franziskus leistet Vorschub für weiteren Terror

Christian Rainer: Der Papst schlägt zu

Franziskus leistet Vorschub für weiteren Terror. Das Irrationale zeigt sich
gewaltbereit.

Wir müssen zu unserem Glauben stehen dürfen

Elfriede Hammerl: Menschenlästerung

Wir müssen zu unserem Glauben stehen dürfen. Und – wichtig – zu unserem Unglauben.

Soylent: Wie Rob Rhinehart das Essen abschaffen will

Soylent: Wie Rob Rhinehart das Essen abschaffen will

Ein Jungunternehmer verfolgt einen bizarren Plan: Er will das Essen abschaffen. Dafür hat er ein Getränk entwickelt, das den Menschen nach streng wissenschaftlichen Kriterien mit Nährstoffen versorgen soll. Wie erstrebenswert ist es, Mahlzeiten nur als Ärgernis zu betrachten?

Wie tickt Wladimir Putin?

Wie tickt Putin? Ivan Krastev über sein Abendessen mit dem Kreml-Chef

Der Politologe Ivan Krastev hatte die seltene Gelegenheit, in kleinem Kreis mit Wladimir Putin zu dinieren – und dabei die Weltsicht des Kreml-Chefs zu erkunden. Ein Gespräch über Macht, Selbstbewusstsein und Misstrauen.

SPÖ - Vom Elend eines Chefs

Vom Elend eines Chefs: Bei Kanzler Faymann liegen die Nerven blank

Miserable Umfragewerte, motzende Parteifreunde: Werner Faymann ist in einem gefährlichen Stadium seiner Kanzlerschaft angekommen. Sein politisches Kapital scheint verbraucht.

Große Mehrheit für schärfere Überwachung

Umfrage: Große Mehrheit für schärfere Überwachung

Laut einer aktuellen profil-Umfrage spricht sich eine große Mehrheit der Österreicher für schärfere Überwachung im öffentlichen Raum aus.