Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 29. April 2015

Im Rampenlicht: Startenor Jonas Kaufmann

König der Tenöre: Jonas Kaufmann beehrt die Osterfestspiele

Kein Tenor ist derzeit begehrter als er: Jonas Kaufmann erobert alle Glanzpartien seiner großen Vorgänger. Nun tritt er bei den Salzburger Osterfestspielen an.

Hirnchirurg Marsh: "Ich will niemanden mehr umbringen"
Interview

Hirnchirurg Marsh: "Ich will niemanden mehr umbringen"

Henry Marsh, Englands berühmtester Neurochirurg, über die permanente Gefahr tödlicher Fehler, das übertriebene Vertrauen der Menschen in die Medizin, die Vorzüge der Sterbehilfe und seine Vermutung, er könnte in die Hölle kommen.

Das Wiener Bauprojekt Krankenhaus Nord gerät aus den Fugen

Das Wiener Bauprojekt Krankenhaus Nord gerät aus den Fugen

Schwere "Systemfehler“, unausgereifte Planung, offener Streit: Ein Briefwechsel zwischen dem Wiener Krankenanstaltenverbund und neun Bauunternehmen offenbart chaotische Zustände beim Neubau des Krankenhauses Nord. Auf Wiens zweitgrößter Baustelle drohen "laufende Mehrkosten“, der Eröffnungstermin ist völlig ungewiss.

Burgenländische FPÖ-Politikerin sorgt mit Wahlkampfsong für Aufsehen
Umfrage

Burgenland: FPÖ-Politikerin sorgt mit Wahlkampfsong für Aufsehen

Schlecht gemachte Wahlkampfsongs haben in Österreich ja mittlerweile fast Tradition. Nun machte die Oberwarter FPÖ-Stadträtin Ilse Benkö mit einem - auf ihrer Facebook-Seite geposteten - Video auf sich aufmerksam.

"New York Times"-Leseranwältin Sullivan über korrekte Berichterstattung
Interview

"New York Times"-Leseranwältin Sullivan über korrekte Berichterstattung

Soll man den Namen des Germanwings-Piloten Andreas L. ausschreiben? Kann man ausgewogen über Israel und Gaza berichten? Auf solche und viele andere Fragen muss Margaret Sullivan als Leseranwältin der "New York Times“ eine Antwort finden.

INSZENIERUNG Lee Miller, David E. Scherman: "Lee Miller in Hitlers Badewanne", München 1945

In Hitlers Wanne: Die vielen Leben der US-Künstlerin Lee Miller

Mannequin, Muse, Fotografin, Kriegsreporterin: Die US-Künstlerin Lee Miller lebte viele kreative Existenzen. Die Wiener Albertina zeigt ihr vielschichtiges, zwischen Surrealismus und KZ-Bildern schillerndes Œuvre.

Denkschulen: Drei polarisierende Bildungstrends in Europa

Denkschulen: Drei polarisierende Bildungstrends in Europa

Während Gesamtschule, Lehrerarbeitszeiten und Zentralmatura Österreichs bildungspolitische Diskussion dominieren, werden auf EU-Ebene die Weichen bereits in ganz andere Richtungen gestellt. Drei große Bildungstrends weisen mögliche Wege zur Bildung der Zukunft.