Archivsuche

Artikel vom Samstag, 29. August 2015

Rainer Nikowitz: St. Florian

Rainer Nikowitz: St. Florian

Um ihre unbändige Problemlösungskompetenz zu beweisen, wird die EU bald einen beeindruckenden Asylgipfel abhalten.

Elfriede Hammerl: Keine Zeit für so Dinge

Elfriede Hammerl: Keine Zeit für so Dinge

Können Sie ein Gedicht auswendig? Was wir PolitikerInnen fragen sollten.

Peter Michael-Lingens: Schwellen-Angst

Peter Michael-Lingens: Schwellen-Angst

Die Kurseinbrüche von Frankfurt über Tokio bis New York offenbaren die wirtschaftlichen Grenzen Chinas und anderer Schwellenländer.

Georg Hoffmann-Ostenhof: Wo das Böse sitzt

Georg Hoffmann-Ostenhof: Wo das Böse sitzt

Brennende Asylheime, Sebastian Kurz und die Flüchtlingskrise: Wer ist zivilisierter: die Deutschen oder wir?

Rosemarie Schwaiger

Rosemarie Schwaiger: Moral-Guerilla

Prominente, Intellektuelle und andere Meinungsmacher engagieren sich in der Flüchtlingskrise. Wunderbar, wenn der FPÖ jemand widerspricht. Aber ginge es eventuell ohne billige Polemik?

Forscher entwickeln neue Therapien gegen chronische Schmerzen

Forscher entwickeln neue Therapien gegen chronische Schmerzen

Diese Woche erörtern in Wien 4000 Wissenschafter und Ärzte die neuesten Therapien gegen chronischen Schmerz. Rund 1,5 Millionen Österreicher leiden an diesem furchtbaren Zustand, bei dem sich die Pein von der Ursache entkoppelt und selbst zur Krankheit wird. Nun wollen Forscher direkt ins Gehirn eingreifen, um ein fehlprogrammiertes Schmerzgedächtnis zu löschen.

60 Jahre Fernsehen in Österreich: „Eine Art Milchglasscheibe“
Video

60 Jahre Fernsehen in Österreich: „Eine Art Milchglasscheibe“

Vor 60 Jahren nahm das Fernsehen in Österreich seinen Betrieb auf. Es hat unser Alltagsleben nachhaltig verändert und schlägt immer noch Millionen in seinen Bann. In Zeiten des Internet verliert es jetzt erstmals an Boden.

Johannes Krisch gibt dem im wirklichen Leben etwas unscheinbaren Unterweger eine fast dämonische Präsenz

Elisabeth Scharangs „Jack“: Offen für alles

Elisabeth Scharangs „Jack“ träumt von einem gefährlichen Poeten – und dreht sich dabei zu sehr um die eigene Achse.

Jack Unterweger vor Gericht

Jack Unterweger: Der Party-Killer

Sadist, Mörder, Schriftsteller, Frauenverführer und Resozialisierungs-Darling: Jack Unterweger ist auch 21 Jahre nach seinem Selbstmord der Popstar unter Österreichs Verbrechern. Jetzt wurde sein Leben erneut verfilmt und gibt noch immer Rätsel auf.

71 Flüchtlinge starben in diesem LKW

Schlepperei: Das schmutzige Geschäft mit der Hoffnung und dem Tod

Die Katastrophe auf der Ostautobahn mit 71 Toten schockierte ganz Europa. Zwar wurden die mutmaßlichen Täter schnell gefasst, doch das Sterben von Flüchtlingen wird weitergehen. Die Schlepperszene boomt, und ihre Akteure werden immer brutaler. Sie profitieren auch von der Ratlosigkeit der europäischen Politik.

FPÖ-Abgeordneter verhalf ukrainischen Geschäftsleuten zu Aufenthaltstiteln

FPÖ-Abgeordneter verhalf ukrainischen Geschäftsleuten zu Aufenthaltstiteln

Unternehmer Thomas Schellenbacher meldete 2010/2011 drei Ukrainer bei sich zu Hause an.

Hypo Alpe-Adria wollte Journalisten zu „Hofberichterstattern“ machen

Hypo wollte Journalisten zu „Hofberichterstattern“ machen

Hypo Alpe-Adria: Geheime Medienstrategie mit Unterstützung von PR-Berater Wolfgang Rosam

Schiebel-Drohnen kamen auch zur Überwachung der Waffenruhe in der Ostukraine und der Grenze zwischen der Ukraine und Russland zum Einsatz

Österreichische Drohne im Kampfeinsatz im Jemen

Schiebel-Drohne war an die Vereinigten Arabischen Emirate gegangen – allerdings nur für zivile Zwecke.

Brandstetter will Facebook wegen Hasspostings in die Pflicht nehmen

Brandstetter will Facebook wegen Hasspostings in die Pflicht nehmen

Justizminister sucht Gespräch mit Facebook – fordert Löschung hetzerischer Postings.