Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 18. Februar 2016

Kippeffekte: Österreichische Berlinale-Premieren zwischen Liebe und Hass

Kippeffekte: Österreichische Berlinale-Premieren zwischen Liebe und Hass

Celan & Bachmann, Wiens schwule Szene und die Destabilierung einer Bobo-Idylle: Drei weitere österreichische Filme sorgten im Programm der Berlinale für Aufsehen.

Obfrauen Katharina Brandl und Therese Kaiser: "Es geht um Empowerment"
Serie

Frauen-Netzwerk Sorority: "Wir sind kein Suder-Verein"

Mit ihrem Karriere-Netzwerk für Frauen wollen Katharina Brandl und Therese Kaiser vor allem eines: wirklich etwas verändern. Und dabei auch ein bisschen Spaß haben.

Viktorianische Elemente bei der Reem Acra-Show.

New York Fashion Week: Die wichtigsten Trends

Während wir noch dem Frühling entgegenfiebern, wurden in New York bereits die Trends für die kommende Herbst/Winter-Saison präsentiert.

Real Madrid durfte sich gestern über einen 2:0-Auswärtssieg beim AS Rom freuen.
Umfrage

Umfrage: Wer gewinnt heuer die Champions League?

Die Achtelfinal-Hinspiele der heurigen Champions League sind zur Hälfte absolviert. profil bittet aus diesem Anlass um ihre Einschätzung: Wer holt in diesem Jahr den wichtigsten Titel im europäischen Klubfußball?

Vordernberg: Das teure Schubhaftzentrum steht leer

Vordernberg: Das teure Schubhaftzentrum steht leer

Die Regierung will 50.000 Asylwerber außer Landes bringen. Im nagelneuen Schubhaftzentrum ist davon nichts zu spüren: Es steht praktisch leer.

Gestern Blumfeld, heute Britney Spears. Jochen Distelmeyer covert seine Lieblingslieder
Interview

Jochen Distelmeyer: „Früher oder später ist alles wie Lindenstraße“

Musik ohne Augenzwinkern: Der deutsche Songwriter und Schriftsteller Jochen Distelmeyer über sein neues Cover-Album, sein Faible für Britney Spears und den diffusen Effizienz-Gedanken moderner Hit-Fabriken.