Archivsuche

Artikel vom Samstag, 27. Februar 2016

Peter Michael Lingens: Die politische Zukunft der Arbeit

Peter Michael Lingens: Die politische Zukunft der Arbeit

Mehr „bedingungsloses Grundeinkommen“, weniger „Mindestlohn“.

Georg Hoffmann-Ostenhof: Der Anti-Merkel-Pakt

Georg Hoffmann-Ostenhof: Der Anti-Merkel-Pakt

Warum sich Österreich mit der nationalistischen Kehrtwende selbst schadet.

"Bislang waren wir leider unfähig, eine europäische Antwort auf die Flüchtlingskrise zu finden."
Interview

EU-Handelskommissarin Malmström: „Es drohen enorme Folgekosten“

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström, liberale Politikerin aus Schweden, sprach mit profil über die Erwartungen und Ängste rund um das Freihandelsabkommen, sowie über die aktuelle Flüchtlingskrise.

Videoblog: Karl Öllingers Kampf gegen den Krebs
Video

Videoblog: Karl Öllingers Kampf gegen den Krebs

Sven Gächter und Robert Buchacher über die aktuelle Titelgeschichte.

Biochemikerin Renée Schröder beim 650-Jahr-Jubiläum der Universität Wien 2015.

Wittgensteinpreisträgerin Renée Schroeder als FWF-Präsidentin?

Renommierte Biochemikerin fordert Verdoppelung des Budgets – Mitterlehner verspricht mehr Geld für den FWF.

Staatsopern-Direktor Dominique Meyer (l.) und Bundestheater-Holding-Chef Günter Rhomberg im November 2014.
Interview

Bundestheater-Holding-Chef Rhomberg: „Es gab viel negative Energie“

Günter Rhomberg, scheidender Geschäftsführer der Bundestheater-Holding, über das „unterentwickelte“ Sponsoring an der Wiener Staatsoper, das mangelnde Vertrauen ihres Chefs und den kommenden Rechnungshofbericht zum Burg-Skandal.

Ronny Pecik (l.) während einer Pressekonferenz im April 2014.

Interview: Telekom-Aufsichtsrat Ronny Pecik für Delisting

„So wie die Wiener Börse heute gesehen und behandelt wird, könnte man sie gleich ganz zusperren“

Ronny Pecik 2012, nach einer Pressekonferenz anlässlich des Verkaufs
seiner Telekom-Aktien an Carlos Slim.

Heta zog Anzeige gegen Ronny Pecik und Partner zurück

Laut Heta „keine strafrechtlich relevanten Tatbestände“ in Zusammenhang mit Kreditgeschäft aus 2007.

Karl Öllinger (Grüne)

Karl Öllingers Kampf gegen den Krebs: „Diese Scheißangst“

Im Jänner 2014 bekam der langjährige Grünen-Politiker Karl Öllinger, 64, die Diagnose Darmkrebs. In profil schreibt er über seinen Kampf gegen die Krankheit, seine Erfahrungen mit der Zweiklassenmedizin, den grotesken Streit der Krankenkassen, wer seine Behandlung bezahlt – und über seine Entscheidung, seine Erkrankung und den Behandlungsweg offen zu legen.

Federica Mogherini, Frans Timmermans, Johannes Hahn, Miro Cerar, Jean-Claude Juncker, Angela Merkel und Donald Tusk in Brüssel.

Wer hat die EU-Flüchtlingspolitik getötet? Wir nicht

Österreich und die Balkanstaaten kappen die Fluchtroute auf ihrem Territorium; Griechenland gerät in Panik, Deutschland sieht hilflos zu. Europa zerbricht an der Flüchtlingsfrage. Wer ist schuld?

Christian Rainer: Europa brennt nicht

Christian Rainer: Europa brennt nicht

Es ist nicht die größte Krise Europas, und ihre Bewältigung ist auch nicht schwierig.

Der britische Premier David Cameron nach einer EU-Konferenz in Brüssel im Februar.

Umfrage: Hälfte will Abstimmung über EU-Austritt

EU: 52% fordern Volksabstimmung nach britischem Vorbild.

Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ)

Oberhauser-Gatte in umstrittener KAV-Kommission

Ehemann von Ministerin Oberhauser in Dauervertragskommission, die gegen Asklepios-Gründer Gernot Rainer entschied.

Eine Außenansicht des neuen Gebäudes des Instituts für Höhere Studien (IHS) in Wien.

Martin Kocher wird IHS-Chef

Münchener Verhaltensökonom Topfavorit für IHS-Führung.