Archivsuche

Artikel vom Freitag, 1. April 2016

Weiß, white, weiß: Weezer veröffentlichen ihr 4. unbetiteltes Album

Neue Alben: Weezer und Explosions in the Sky

Mitsing-Oh-Ohs und Wanderungen durch weite Landschaften. profil unerhört präsentiert die wichtigsten Alben der Woche.

Literarische Spielfläche. Autor Schorsch Kamerun.

Neue Bücher von Heinz Strunk und Schorsch Kamerun

Erniedrigte und Beleidigte: Schorsch Kamerun und Heinz Strunk haben zwei höchst unterschiedliche neue Romane über ihre Heimatstadt Hamburg geschrieben.

Videoblog: 30 Schicksale - Wie geht es den Flüchtlingen in Österreich?
Video

Videoblog: 30 Schicksale - Wie geht es den Flüchtlingen in Österreich?

Sven Gächter und Edith Meinhart über die aktuelle Titelgeschichte: 30 Schicksale - Wie geht es den Flüchtlingen in Österreich? Was haben sie hier erlebt? Was träumen sie?

Ein Dauerfernseher kommt selten allein: Zivan Pajkanovic (Mitte) mit seinen Mitstreitern beim Weltrekord

Fernsehen, bis der Arzt kommt

Wer ist der Mann, der für Österreich kürzlich den Guinness-Rekord im Dauernfernsehen aufstellte?

Best of Check-in: Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte
Video

Best of Check-in: Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte

Seit Sommer 2015 hat profil im Rahmen der Check-in-Serie jede Woche einen Menschen mit seiner Flüchtlingsgeschichte porträtiert. Wir haben ein kleines "Best of" aus den zahlreichen Videoporträts zusammengestellt.

Shop mit profil: Auguste Rodin "Der Denker"

Die berühmte Skulptur als von Hand gegossenes Replikat.

Cobalt: Slow Forever

Im Keller: Cobalt, Amon Amarth, Gadget, Oranssi Pazuzu

In der Playlist: Entrückter Black Metal aus Finnland (Oranssi Pazuzu), neues von Amon Amarth und mitreißende Gitarrenriffs aus Colorado (Cobalt). Der Frühling kann kommen. Die wichtigsten Metal-Alben des Monats.

Check-in: Wie hat sich das Leben der Flüchtlinge verändert?
Video

Check-in: Wie hat sich das Leben der Flüchtlinge verändert?

Flüchtlinge aus aller Welt haben profil in den vergangenen Monaten im Rahmen der Check-in-Serie ihre Geschichte erzählt. Beim großen Wiedersehen im Wiener Prater berichten sie, wie ihr Leben heute aussieht.

Auf der Suche nach dem Scherz.

Aprilscherze im Netz: Wie der 1. April uns eiskalt erwischt

April, April! Seit einigen Jahren lebt die Netzcommunity am 1. April erst so richtig auf. Nicht nur Politiker erwischt es eiskalt, auch arglose User fallen auf Falschmeldungen und vermeintliche Nachrichten rein. Wir haben die besten und witzigsten Fundstücke gesammelt.

Soldatinnen vor dem Arc de Triomphe in Paris

Paris nach den Anschlägen: Ausnahmezustand als Alltag

Wie fühlt sich das Leben in Paris knapp fünf Monate nach den Anschlägen auf den Konzertsaal Bataclan und das Stade de France an? Christina Feist, die das Studienjahr 2014/15 in der französischen Hauptstadt verbracht hat, kehrte für ein paar Tage zurück und berichtet von ihren Eindrücken.