Archivsuche

Artikel vom Montag, 9. Mai 2016

"Antiösterreichische Stimmung"

Messner über Brenner: "Die Jungen werden antiösterreichische Stimmung entwickeln"

Der Südtiroler Bergsteiger und ehemalige EU-Abgeordnete Reinhold Messner über die neue Grenze am Brenner. Die ganze Geschichte von Edith Meinhart zur Situation in Süditrol lesen Sie im aktuellen profil 19/2016.

Messner über Brenner: "Die Jungen werden antiösterreichische Stimmung entwickeln"

Messner über Brenner: "Die Jungen werden antiösterreichische Stimmung entwickeln"

Der Südtiroler Bergsteiger und ehemalige EU-Abgeordnete Reinhold Messner über die neue Grenze am Brenner. Die ganze Geschichte von Edith Meinhart zur Situation in Süditrol lesen Sie im aktuellen profil 19/2016.

Werner Faymann kurz vor seinem Rücktritt.

Faymanns Rücktritt in Zitaten

Werner Faymann legte am Montag seine Funktionen als Parteivorsitzender der SPÖ sowie als Bundeskanzler zurück. Kollegen, Wegbegleiter und politische Gegner über seinen Rücktritt.

Bild aus glücklicheren Tagen: Faymann im Rahmen einer Wanderung im Dachsteinmassiv 2010.

SPÖ: Faymann hinterlässt eine gespaltene Partei

Die Flügelkämpfe in der SPÖ sind heftig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Tage Werner Faymanns sind gezählt, zurück bleibt eine gespaltene Partei.

Hinterlässt Werner Faymann einen Plan?
Kommentar

Christian Rainer: Pause in Pompeji

Im Abgang hat Werner Faymann erstmals überrascht. Hinterlässt er einen Plan?

LH Peter Kaiser anl. eines SPÖ-Parteipräsidiums in Wien.

Peter Kaiser: "Halte sehr viel von Kern"

Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser über Christian Kern, andere mögliche Faymann-Nachfolger und eine Koalition mit der FPÖ.

Peter Michael Lingens: Die Faymann-Dämmerung
Kommentar

Peter Michael Lingens: Die Faymann-Dämmerung

Mit einem neuen Parteiobmann und Kanzler kann es für die SPÖ und Österreich sicher nicht schlechter werden.

Christian Rainer: "Außergewöhnliche Zeit für die Republik"

Video: Christian Rainer über den Rücktritt von Kanzler Faymann

Faymann tritt als Bundeskanzler ab
Live

Werner Faymann tritt zurück: Die Reaktionen im Netz

Bundeskanzler Werner Faymann ist zurückgetreten. Wer folgt ihm? Wie wirkt sich der Rücktritt auf die Präsidentschaftswahl aus? Die Reaktionen im Netz.

Werner Faymann bei seiner Abschiedsrede

Faymann-Rücktritt: Neuer SPÖ-Chef soll in acht Tagen feststehen

Werner Faymann legt seine Funktionen als Parteivorsitzender der SPÖ sowie als Bundeskanzler zurück.

Norbert Hofer (l.), Alexander Van der Bellen (r.) und Puls4-Moderatorin Corinna Milborn

Hofer vs. Van der Bellen: Die Reaktionen im Netz

Am Sonntag trafen die beiden verbliebenen Bundespräsidentschaftskandidaten, Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen, in einem TV-Duell aufeinander. Dabei zeigten sich beide angriffig: Hofer nannte Van der Bellen einen "vergesslichen, alten Professor", während Van der Bellen Hofer vorwarf er habe "so viel Kreide gegessen". Die Reaktionen im Netz:

Die Faymann-Dämmerung

Peter Michael Lingens: Die Faymann-Dämmerung

Mit einem neuen Parteiobmann und Kanzler kann es für die SPÖ und Österreich sicher nicht schlechter werden.