Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 7. Juni 2016

Je suis baguette

EURO 2016: Was wissen Sie über Frankreich?

In wenigen Tagen beginn in Frankreich die Fußballeuropameisterschaft. Was wissen Sie über das Gastgeberland? Testen Sie Ihr Wissen!

Vom Geiste ergriffen

Der neue Kulturminister Thomas Drozda im Porträt

Kultur- und Kanzleramtsminister Thomas Drozda besetzt eine Schlüsselstelle im neuen Regierungsteam. Auch er gehörte einst zu den Vranitzky-Boys.

Leben mit Kind: Nicht immer leicht, aber witzig.

Kinder-Tweets der Woche: "Er wird mal ein prima Beamter"

Finanzkrise, Übernachtungspartys und Sherlock Holmes: Die witzigsten Familien-Tweets der Woche.

Die Spanier kamen kaum zu Torchancen

Spanien blamierte sich in letztem EM-Test gegen Georgien

Titelverteidiger Spanien hat die Generalprobe vor der Fußball-Europameisterschaft verpatzt. Am Dienstag blamierte sich das Team von Vincente del Bosque mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Georgien. Den Siegtreffer besorgte Tornike Okriashvili mit seinem Goldtor knapp vor der Pause. Zwar begannen die Iberer dominant, aber außer bei einem Stangenschuss von Thiago wurde Spanien nicht gefährlich.

Rüdiger muss ersetzt werden

Deutscher Verteidiger Rüdiger fällt mit Kreuzbandriss aus

Antonio Rüdiger hat im Training der deutschen Fußball-Nationalmannschaft einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie erlitten und fällt für die Europameisterschaft aus. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Wer für den Innenverteidiger nachnominiert wird, ist noch nicht entschieden. Teamchef Joachim Löw hat dafür bis zum Auftakt gegen die Ukraine am Sonntag Zeit.

Ronaldo soll bis 14. Juni wieder im Vollbesitz seiner Kräfte sein

Portugal mit Ronaldo in letzten Test gegen Estland

Nach einigen Tagen Entspannung vor Ibiza will sich Cristiano Ronaldo wieder seiner Lieblingsbeschäftigung widmen. Im finalen EM-Test seiner Portugiesen ist der Superstar von Österreichs Gruppengegner mit von der Partie. Am Mittwoch gastiert Estland in Lissabon, gegen die Balten plant Ronaldo seine bei 56 Toren stehende Länderspiel-Statistik weiter hinaufzuschrauben.

Der erste Unparteiische ist ein Ungar

Ungar Viktor Kassai leitet EM-Eröffnungsspiel

Der Ungar Viktor Kassai leitet das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft am Freitag zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien im Stade de France von Saint-Denis. Das gab die UEFA am Dienstagabend bekannt. Der 40-Jährige ist einer der profiliertesten Unparteiischen bei dem Turnier in Frankreich.

Waffenfund in Ukraine - Paris bezweifelt Terrorabsichten

Französische Ermittler hegen Zweifel an der ukrainischen Darstellung, wonach ein in dem osteuropäischen Land festgenommener Franzose eine großangelegte Anschlagsserie während der Fußball-Europameisterschaft (EURO 2016) geplant habe. "Wir neigen zurzeit dazu, die Angelegenheit als Fall von Waffenschmuggel zu betrachten", sagte der ermittelnde Staatsanwalt Thomas Pison am Dienstag.

Polen bangt für Auftakt um Mittelfeldspieler Grosicki

Polen bangt vor seinem Auftaktspiel der Fußball-Europameisterschaft in Gruppe C am Sonntag (18.00 Uhr) in Nizza gegen Nordirland um den Einsatz von Mittelfeldspieler Kamil Grosicki. Der 27-Jährige von Stade Rennes leidet seit dem 0:0 im letzten Härtetest am Montag gegen Litauen unter einem verstauchten Knöchel.

Zuletzt noch mit dem Kapitän, trainierte Garics heute gar nicht

Garics fehlte bei letztem ÖFB-Training in Österreich

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat am Dienstagnachmittag in Wien ihr letztes Training auf heimischem Boden vor der EM in Frankreich absolviert. Als einziger Akteur aus dem 23-Mann-Kader fehlte György Garics bei der Einheit in der Austria-Akademie. Der Rechtsverteidiger des deutschen Bundesligisten SV Darmstadt 98 war laut ÖFB-Angaben aus privaten Gründen nicht beim Team.

Fuchs glaubt an den Achtelfinal-Aufstieg

ÖFB-Kapitän Fuchs kann EM-Start nicht mehr erwarten

Im österreichischen Fußball-Nationalteam steigt die Vorfreude auf die EM in Frankreich. Zweieinhalb Wochen hat sich die Mannschaft bereits gemeinsam auf das Großereignis vorbereitet. "Man kann es kaum erwarten, dass es endlich auch um etwas geht", erklärte Kapitän Christian Fuchs am Dienstag nach der offiziellen Verabschiedung im Bundeskanzleramt.

UEFA-Ausspracheregeln für englischsprachige Fans

Komplizierte ausländische Namen halbwegs richtig zu betonen, kann schon ein Problem darstellen. Kurz vor Start der Fußball-EM hat die UEFA für englischsprachige Fans zahlreiche Spielernamen mit einer Anleitung zu deren Aussprache veröffentlicht.

Das ungarische Team beim Abflug aus Budapest

Ungarns Team in Frankreich eingetroffen

Bei strahlendem Sonnenschein ist die ungarische Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag in Frankreich eingetroffen. Um 13.25 Uhr landete die Maschine aus Budapest auf dem Flughafen in Nizza. Von dort aus ging es weiter ins Teamquartier ins eine halbe Stunde entfernte Mougins. Die Ungarn sind erstmals seit 44 Jahren wieder bei einer EM dabei und treffen am 14. Juni in Bordeaux auf Österreich.

Spanische Polizeibeamte im Koordinationszentrum

Internationales EM-Polizeizentrum nahm Arbeit auf

180 Polizisten aus den EM-Teilnehmerländern helfen den französischen Gastgebern beim Schutz des Fußballfestes vor Hooligans. Innenminister Bernard Cazeneuve weihte am Dienstag ein internationales Polizei-Koordinationszentrum in Lognes östlich von Paris ein. Dort unterstützen zwei Verbindungsbeamte pro Delegation die Franzosen.

Sex auf Festivals: Besonders oder besonders eklig?

Sex auf Festivals: Besonders oder besonders eklig?

Stimmen Sie ab!

Keine Bluttests von allen EM-Spielern - Augenmerk auf Russen

Trotz des bisher größten Anti-Doping-Programms der UEFA haben nicht alle 552 EM-Spieler vor dem Turnier in Frankreich Blutproben abgeben müssen. Wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Dienstag in Paris mitteilte, wurden seit März insgesamt 1.278 Tests vorgenommen, 341 davon waren Bluttests, 594 Urintests und 343 Serumtests.

Worin sich "Der Hobbit“ und "Die Tribute von Panem“ unterscheiden

Worin sich "Der Hobbit“ und "Die Tribute von Panem“ unterscheiden

Im Geruch, vornehmlich.

Kern: "Das Land steht wie ein Mann hinter Ihnen"

Regierungsspitze verabschiedete ÖFB-Team nach Frankreich

Das österreichische Fußball-Nationalteam ist am Dienstag von der heimischen Regierungsspitze für die EM in Frankreich verabschiedet worden. Der neue Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) wünschte der vollständig versammelten Mannschaft und dem Betreuerstab alles Gute. "Das Land steht wie ein Mann hinter Ihnen", betonte der Regierungschef, ein bekennender Anhänger der Wiener Austria.

Ist das Land nach links oder nach rechts gerückt? Sieger Van der Bellen, Kandidat Hofer

Bundespräsidentenwahl: Lehren aus dem Duell um die Hofburg

Nachher ist man immer gescheiter: Was die Politik aus der Bundespräsidentenwahl lernen kann und warum die SPÖ letztlich doch noch eine wichtige Rolle spielte.

Österreichs Nationalmannschaft 2016

Gruppe F: Österreichs Spielplan bei der EURO 2016

Die Gegner der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft bei der EURO 2016 in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) heißen Portugal, Ungarn und Island. Ein Überblick:

1 2