Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 14. November 2017

"Hi Don": Trump junior hatte Kontakt zu Wikileaks
Video

Trumps Sohn war in Wahlkampfzeiten mit Wikileaks in Kontakt

Der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump stand im Wahlkampf in Kontakt mit der Internetplattform Wikileaks, die Trumps Gegnerin Hillary Clinton mit Enthüllungen schwer zusetzte. Donald Trump junior veröffentlichte das Protokoll seiner Online-Kommunikation mit Wikileaks im Wahljahr 2016; er reagierte damit auf einen Medienbericht, in dem von geheimen Kontakten zwischen ihm und der Plattform die Rede war.

Gudenus über Koalition: Einiges wird noch "zäh und hart" verhandelt

Gudenus über Koalition: Einiges wird noch "zäh und hart" verhandelt

Der FPÖ-Politiker hofft, dass die "neue ÖVP" sich nicht von der alten ÖVP einholen lässt und lobt die "angenehme Atmosphäre".

Bogdan Rošcic

Bogdan Roščić: Plagiatsverfahren gegen künftigen Staatsopern-Chef eingestellt

Designierter Staatsopern-Direktor Bogdan Roščić kann Doktortitel behalten. Laut Universität Wien abseits der Einleitung keine weiteren Textgleichheiten.

Kaninchen oder Schlange: Christian Kern feilt an seiner Oppositionsrolle

Kaninchen oder Schlange: Christian Kern feilt an seiner Oppositionsrolle

Vom Kanzler zum Oppositionsführer: Christian Kern feilt an seiner neuen Rolle – und spricht schon vom Comeback 2022. Davor wird es allerdings ungemütlich.

Ins Bodenlose: Streit um geplantes Betriebsbaugebiet in Sierning

Ins Bodenlose: Streit um geplantes Betriebsbaugebiet in Sierning

Im oberösterreichischen Sierning herrscht Aufregung um ein geplantes Betriebsbaugebiet. Ein exemplarischer Fall, in dem die Bedürfnisse der Wirtschaft auf jene des Umweltschutzes prallen.

Sven Regener über seinen neuen Roman "Wiener Straße"

Sven Regener: "Wer bitte ist denn keine Knalltüte"

Klassentreffen in Kreuzberg: In seinem neuen Roman „Wiener Straße“ erzählt Sven Regener wieder vom West-Berlin der 1980er-Jahre. Im Interview spricht der Musiker und Autor über seine Shakespeare-Leidenschaft, die Faszination für Dialekte und die Wichtigkeit der Wut für die Kunst.

Anna Kohlweis alias Squalloscope

Neue Alben: Squalloscope – „Exoskeletons for Children“

Musikalische Coming-of-Age-Erzählung: Anna Kohlweis legt als Squalloscope ihr Meisterstück vor.