Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 2. Mai 2017

Rot fördert Blau

Rot fördert Blau

Job-Bonus auch für blaue Sicherheitswächter.

"Super Nintendo"-Comeback

"Super Nintendo"-Comeback

Reise in die 1990er.

Kritik an Uber

Kritik an Uber

Wie nun aufflog, hat der Fahrtendienst Uber 2015 versucht, den Datenschutz von iPhone-Nutzern zu umgehen.

Das digitale Spielzimmer: profil stellt fünf neue HighTech-Gimmicks vor

Das digitale Spielzimmer

Von Kopf bis Fuß wird unser Leben zunehmend von smarten Lebenshilfen beherrscht. profil stellt fünf neue HighTech-Gimmicks vor - ob diese nun die drohende Vernichtung der Menschheit bedeuten, himmelschreiender Blödsinn sind oder teilweise doch recht praktisch, das entscheide jeder für sich selbst.

Spurwechsel: Automobilindustrie erlebt stärksten Wandel in ihrer Geschichte

Spurwechsel: Automobilindustrie erlebt stärksten Wandel in ihrer Geschichte

Die Automobilindustrie erlebt den stärksten Wandel in ihrer Geschichte. Dabei sind es weniger die Elektroautos, die etablierten Anbietern Sorgen bereiten: Digitale Services und geänderte Kundenwünsche stellen die gewohnten Geschäftsmodelle auf den Kopf.

PEPPER Der Roboter, der hören, sprechen, sehen und sich bewegen kann. Wird er morgen unser Bankberater?

Plaudern mit Robotern

Chatbots, Robo-Advisory, Augmented Reality: Die Finanzindustrie erweist sich immer stärker als Kreativ-Fließband für digitale Erneuerung. Doch was die Sicherheit betrifft, ist in der neuen Datenwelt nach wie vor Skeptizismus angebracht.

HOCHAUS HERRENGASSE, 1931: Die schwarze Bundesregierung setzte ein Prestigeprojekt ins "Rote Wien".

Architektur: Das "schwarze Wien"

Die Bauten des Roten Wien der Zwischenkriegszeit sind bekannt. Aber was kam danach? Ein neues Buch dokumentiert die Bautätigkeit des autoritären Ständestaats.

Kritik an Mathematik-Zentralmatura
Video

Kritik an Mathematik-Zentralmatura

Auch heuer gibt es wieder Kritik an der Mathematik-Matura. Schülervertreter und Nachhilfe-Institute meinen, dass Schüler nicht ausreichend darauf vorbereitet werden.

Peter Michael Lingens: Große Klassen sind ein Rückschritt!

Deutschland erwägt sogar eine Obergrenze für Schüler mit Migrationshintergrund.

Mangelmärchen: Sind Obst und Gemüse aus dem Supermarkt wirklich ungesund?

Sind Obst und Gemüse aus dem Supermarkt wirklich ungesund?

Viele Mythen kursieren um den Nährwert von heutigem Obst und Gemüse: Supermarktware habe kaum Vitamine, die Menschen seien unterversorgt, die Böden ausgelaugt, Pestizide eine Gefahr. Das Problem besteht vielleicht darin, dass wir zu wenig Grünzeug essen - am Angebot liegt es aber nicht.