Archivsuche

Artikel vom Freitag, 9. November 2018

Serge Falck

profil-Podcast: Serge Falck liest Ernst Benedikt

Novemberpogrom 1938: Ernst Benedikt, ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber der "Presse", hat seine Erlebnisse in Wiener Notarresten aufgezeichnet, ein literarisches Dokument, souverän, voll innerer Würde. Schauspieler Serge Falck liest die Aufzeichnungen im profil-Podcast.

REGISSEURIN KOLEŽNIK: Minimalistischer Zugriff auf die plüschige Josefstadt.

Theater: Regisseurin Mateja Koležnik modernisiert die Josefstadt

Die slowenische Regisseurin Mateja Koležnik lässt ihren Figuren in faszinierend verdichteten Inszenierungen kaum Luft zum Atmen. Dem Theater in der Josefstadt verpasst sie nun einen Modernisierungsschub. Nächste Station: Burgtheater.

James K. Galbraith

US-Ökonom Galbraith: "Die Märkte diktieren uns gar nichts"

Kann die Wirtschaft ewig weiterwachsen? Sollen Regierungen in schlechten Zeiten sparen? Und ist die Krise im Grunde schon wieder vorbei? Ein Gespräch mit dem streitbaren US-Ökonomen James K. Galbraith.

BVT-Chef Peter Gridling

"Es gibt keinen BVT-Skandal"

Die Politik-Zitate der Woche.

Chronik des Terrors: Das Novemberpogrom des Jahres 1938

Chronik des Terrors: Das Novemberpogrom des Jahres 1938

Im Novemberpogrom 1938 kulminierte der nationalsozialistische Terror gegen die Juden in aller Öffentlichkeit. Synagogen wurden zerstört, Geschäfte geplündert, Menschen gehetzt, gequält und getötet. Für Juden bedeutete es die Katastrophe vor der Katastrophe, für das NS-Regime eine Einübung in den Holocaust.

Gott und die Welt

Wie religiös sind die Österreicher?

Alle zehn Jahre widmet sich eine Studie dem Wertegefüge der Bevölkerung. Im dritten Teil der profil-Serie geht es um die Religion.

Gutes Geld

Gutes Geld

Hieß es nicht irgendwann „keine neuen Steuern“?