Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 25. April 2018

Der Beruf des Landarztes stirbt aus

Der Beruf des Landarztes stirbt aus

Auf dem Land stehen immer mehr Ordinationen leer. Gemeinden suchen verzweifelt Hausärzte und schrecken dabei vor unkonventionellen Maßnahmen nicht zurück.

Spicer enthüllte Wachs-Melania

Spicer enthüllte Wachs-Melania

US-First Lady Melania Trump kann ab sofort von jedermann aus nächster Nähe betrachtet werden - als Wachsfigur bei Madame Tussauds in New York. Vorgestellt wurde die neue Figur von Ex-Präsidentensprecher Sean Spicer. Der fand nur lobende Worte für die Gattin von Präsident Donald Trump.

eatdrink von Klaus Kamolz: Fischerl baden

eatdrink von Klaus Kamolz: Fischerl baden

Bagna Cauda: mehr als eine warme Dusche für Gemüse.

AUTOR WALSER: "Grapscher der Altherren-Riege"

"Gar alles": Martin Walsers neuer Roman

Der Schriftsteller Martin Walser schreibt in seinem neuen Roman "Gar alles" Briefe an eine unbekannte Geliebte.

Liquid Loft, Impression aus "Church of Ignorance"

Donaufestival: In Krems wird die "endlose Gegenwart" exorziert

Das Donaufestival in Krems probt den Exorzismus einer "endlosen Gegenwart". Stefan Grissemann über Kunstlärm, Kirchentanz und Zukunftsverlust.

STOLZ UND VORURTEIL: Salzburger Mittelfeldspieler Valon Berisha freut sich über das 4:1 gegen Lazio Rom am 12. April.

Red Bull Salzburg hat den heimischen Fußball in die Gegenwart geholt

Mit dem Einzug ins Halbfinale der Europa League feiert Red Bull Salzburg den bisher größten Erfolg seiner jungen Vereinsgeschichte. Selbst erbitterte Gegner müssen inzwischen neidlos anerkennen: Der Club von Dietrich Mateschitz hat den heimischen Kick in die Gegenwart geholt.

Justizminister Josef Moser (ÖVP)

Regierung verteidigt Vorgehen bei Kassen und Mindestsicherung

Hofer und Moser pochen auf Leistungen für Versicherte und argumentieren mit zu langem Warten auf die Länder.

Alois Höger und Ibrahim Rahmini

Verlust der Mitte: Warum Christlich-Soziale den Flüchtlingskurs der ÖVP kritisieren

Der harte Flüchtlingskurs der Regierung sorgt für Spannungen im bürgerlichen Lager. Christlich-Soziale, die sich für Asylwerber engagieren, fühlen sich als Einzelkämpfer - und ringen mit ihrer Partei.

Trump und Macron: Ziemlich beste Freunde
Video

Trump und Macron: Ziemlich beste Freunde

Eine zarte Geste nach der anderen: Bei dem Staatsbesuch von Emmanuel Macron in den USA bekunden Frankreichs Staatsoberhaupt und US-Präsident Donald Trump mit demonstrativen Gesten ihre Freundschaft. Macron hat seit seinem Amtsantritt ein enges Verhältnis zu Trump gesucht.