Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 21. März 2019

Roman R.*: „Wahrscheinlich habe ich einen Knacks davongetragen.”

Stift Klosterneuburg: Ein Ex-Angestellter erhebt neue, schwere Vorwürfe

Mit Tätern in den eigenen Reihen hat die Kirche ihre Not. Das Stift Klosterneuburg wollte sich mit einem davon befassen und dann das Kapitel abschließen. Doch nun erhebt ein Ex-Angestellter neue, schwere Vorwürfe gegen eine Ikone der Augustiner-Chorherren.

Wikipedia Österreich-Chefin: "Urheberrecht wird missbraucht"

Wikipedia Österreich-Chefin: "Urheberrecht wird missbraucht"

Ende März stimmt das EU-Parlament über die umstrittene Urheberrechtsreform ab. Artikel 13 soll dafür sorgen, dass geschützte Inhalte in Zukunft nicht mehr ohne Lizenz im Internet verbreitet werden. Die deutschsprachige Version der Wikipedia hat sich aus Protest dagegen einen Tag abgeschaltet. profil sprach mit der Leiterin der Stiftung Wikimedia in Österreich, Claudia Garád.

Die Ärzte

„Abschied“ von Die Ärzte: Die Zukunft ist noch nicht geschrieben

Die Berliner Punkrock-Band Die Ärzte feiert mit ihrer neuen Single Comeback und „Abschied“ – und widmet sich der drohenden Klima-Katastrophe.

Die israelische Nationalmannschaft
Video

EM-Qualifikation: Österreichs Gegner im Porträt

Das ÖFB-Team startet heute mit dem Heimspiel gegen Polen in die EM-Qualifikation.

Ingrid Brodnig
Kommentar

#brodnig: Wikipedia aus, Protest an

Fiese Filter: Die Kritik an den Urheberrechtsplänen der EU kurz erklärt.

Korallenriff Italien

Forscher entdeckten Korallenriff vor Italien [Video]

Wissenschafter haben im Mittelmeer vor der Küste Italiens erstmals eine spezielle Art eines Korallenriffs ausgemacht. Es liegt in der Adria vor der Stadt Monopoli in Apulien in 30 bis 55 Metern Tiefe und ist 2,5 Kilometer lang, wie die Forscher um Giuseppe Corriero von der Universität Bari Aldo Moro im Fachmagazin "Scientific Reports" schreiben.