Archivsuche

Artikel vom Samstag, 24. August 2019

Jair Bolsonaro

Brasilien: Die begründete Angst der Ureinwohner vor Jair Bolsonaro

Jair Messias Bolsonaro hat die Präsidentschaftswahl in Brasilien mit Parolen gegen Ureinwohner, Klimaschützer und NGOs gewonnen. Drei Monate nach Amtsantritt des ehemaligen Fallschirmjägers ist selbst in den abgelegenen Urwäldern des Amazonas spürbar: Seine Drohungen sind bitterernst zu nehmen.

Heidi Goëss-Horten

Horten, Ortner & Co.: Profitierten ÖVP-Spender?

Orden, Jobs und Förderungen: Mehrere vermögende Gönner der ÖVP profitierten in zeitlicher Nähe zu ihren Spenden von staatlichen Entscheidungen.

Hokuspokus beim AMS: Esoterische Job-Beratungen

Hokuspokus beim AMS: Esoterische Job-Beratungen

Mit den öffentlichen Fördergeldern des Arbeitsmarktservices wurden zumindest in einem Fall groteske Esoterik-Beratungen finanziert.

Rainer Nikowitz: Land in Sicht!

Rainer Nikowitz: Land in Sicht!

Die dänische Regierung will Grönland leider nicht an Donald Trump verkaufen. Aber vielleicht sind ja andere interessante Objekte auf dem Markt …

Georg Hoffmann-Ostenhof: König von Israel

Georg Hoffmann-Ostenhof: König von Israel

Warum die israelischen Juden Trump lieben und die amerikanischen ihn ablehnen.

Franz Schellhorn: Verkaufte Jugend

Franz Schellhorn: Verkaufte Jugend

Kommenden Mittwoch wird für die Pensionisten ein üppiges Vorwahlgeschenk verpackt. Eine kleine österreichische Tragödie.

Eva Linsinger: Politik zum Abgewöhnen

Eva Linsinger: Politik zum Abgewöhnen

Der Wahlkampf bietet bisher Skandale, Show und Populismus. Dabei wäre es höchste Zeit für Neues – diesmal aber bitte ernsthaft!

Der gnadenlose Kulturkampf um die political correctness

Der gnadenlose Kulturkampf um die political correctness

Wir leben in politisch korrekten Zeiten und sollten deshalb gut nachdenken, bevor wir zu reden beginnen. Was darf man noch sagen und was nicht – und warum löst diese Frage so heftige Emotionen aus? Ein Themenschwerpunkt über political correctness.

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner und FPÖ-Obmann Norbert Hofer

Umfrage: SPÖ und FPÖ gleichauf

profil-Sonntagsfrage: SPÖ und FPÖ bei je 20%; ÖVP bei 36%; 60% halten FPÖ für nicht regierungsfähig; 48% wünschen sich Regierungsbeteiligung der Grünen.