Ist die Erde noch zu retten?
Profil 23/2017

Ist die Erde noch zu retten?

Hinterlässt der Mensch so tiefe Narben auf dem Planeten, dass ein eigenes Erdzeitalter nach ihm benannt werden muss? Wann aber hätte dieses „Anthropozän“ begonnen? Und ist der Fingerabdruck unserer Sünden so groß, dass er sich noch in Jahrmillionen nachweisen lässt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Alwin Schönberger in der aktuellen Titelgeschichte.

profil als ePaper

Neben der Printausgabe können Sie das neue profil samstags ab 18 Uhr als ePaper (via iTunes oder Google Play und im Austria Kiosk) oder im digitalen Kiosk (ab Montag im Aboshop, bei Blendle oder read.it) kaufen.

Weitere Top Storys aus dem Heft

1 2