Wie gut ist unsere Notfallmedizin?
Profil 50/2017

Wie gut ist unsere Notfallmedizin?

Von 100 Menschen, die in Österreich einen Herzstillstand erleiden, überleben nur zehn – für die anderen kommt jede Hilfe zu spät. Das wirft eine berechtigte Frage auf: Wie gut ist unsere Notfallmedizin? ROBERT BUCHACHER hat für die aktuelle Titelgeschichte das heimische Rettungssystem untersucht und mit zahlreichen Ärzten und Medizinexperten gesprochen. Sein Befund nach umfassender Recherche: Die Überlebenschancen von Unfall- oder Notfallopfern haben sich zuletzt erheblich verbessert, und in vielen Bereichen der Versorgung und Erstintervention rangiert Österreich heute im Spitzenfeld. Doch zugleich bestehen gravierende Defizite, etwa die extrem kurze Ausbildungszeit der Notärzte oder drohende Personalengpässe. Und: Nach wie vor hat man in ländlichen Regionen deutlich schlechtere Chancen, den Ernstfall zu überleben.

profil als ePaper

Neben der Printausgabe können Sie das neue profil samstags ab 18 Uhr als ePaper (via iTunes oder Google Play und im Austria Kiosk) oder im digitalen Kiosk (ab Montag im Aboshop, bei Blendle oder read.it) kaufen.

Weitere Top Storys aus dem Heft

1 2