Parallelgesellschaften
Profil 5/2018

Parallelgesellschaften

Von Udo Landbauer wissen wir mittlerweile unter anderem, dass er nicht gut singen kann. Und wir wissen auch, dass der niederösterreichische FPÖ-Politiker und Burschenschafter („Germania zu Wiener Neustadt“) keine Ahnung davon hatte, was in seiner Bude einstmals so alles geträllert wurde – weil vor seiner Zeit. Landbauer, die FPÖ und der ganz rechte Rand. CHRISTA ZÖCHLING wirft für die aktuelle Titelgeschichte einen kundigen Blick auf eine Szene, mit der die Freiheitlichen von Heinz-Christian Strache plötzlich nichts zu tun haben wollen: Burschenschaften.

profil als ePaper

Neben der Printausgabe können Sie das neue profil samstags ab 18 Uhr als ePaper (via iTunes oder Google Play und im Austria Kiosk) oder im digitalen Kiosk (ab Montag im Aboshop, bei Blendle oder read.it) kaufen.

Weitere Top Storys aus dem Heft