Manchester: Konzert als Zeichen gegen Terror und Angst

Konzert in Manchester als Zeichen gegen Terror und Angst

50.000 Menschen sind zu dem Benefizkonzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester gekommen. Vor zwei Wochen hatte sie hier ein Konzert gegeben, bei dem sich am Ende ein Selbstmordanschlag ereignete. Nun ist die Sängerin mit musikalischer Unterstützung zahlreicher Stars, unter anderem Coldplay, Robbie Williams und Justin Bieber wiedergekommen.