Christa Zöchling

Christa Zöchling

Christa Zöchling, geboren 1959 in Graz. Geschichte- und Germanistik-Studium in Graz und Wien. Deutschkurse für Ausländer an der Universität Wien. Mitarbeit an Projekten zur Zeitgeschichte. Der journalistische Lebensweg begann im Jahre 1989 bei der “AZ”, kurz nachdem diese von der SPÖ verkauft worden war. Zwischenspiel beim “Kurier”. Seit 1992 Redakteurin bei “Profil”. 1999 erschien die Haider-Biographie “Licht und Schatten einer Karriere”. Buchbeiträge zum Thema Rechtspopulismus.

Artikel der Autorin

Blaue Stunde
Schwarz-Blau

Blaue Stunde

Das Endspiel
Österreich

Das Endspiel

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ), Front National-Chefin Marine Le Pen und der italienische Innenminister Matteo Salvini.
EU-Wahl 2019

Das Europa, das sie meinen: Wie Rechtspopulisten die EU umbauen wollen

Schuhe getöteter Kinder im KZ Auschwitz. Das Konzentrationslager war das größte Vernichtungslager des NS-Regimes. Mehr als 1,1 Millionen Menschen verloren dort ihr Leben.
Österreich

Tag der Befreiung: Der Vogelfänger von Auschwitz

Maiaufmarsch in Simmering
Österreich

profil-Serie "1919 - Vor hundert Jahren": "Politik der gekrümmten Rücken“

Rote Falken vor dem Wiener Rathaus am 1.Mai 1931
Österreich

Die Utopie vom besseren Menschen

Von der Straße in den Brennpunkt des öffentlichen Interesses: die Identitären.
Österreich

Wie gefährlich sind die Identitären?

Rechtstextreme Attentäter mit Österreich-Bezug
Österreich

Rechtstextreme Attentäter mit Österreich-Bezug

Extremismusforscherin Julia Ebner
Österreich

Extremismusforscherin Ebner: "Rechte betreiben richtiges Online-Marketing"

1 2 3 4  ...  37